"profil"-Umfrage: Relative Mehrheit für Mali-Einsatz

47% dafür, 38% dagegen

Wien (OTS) - Wie das Nachrichtenmagazin "profil" in seiner Montag erscheinenden Ausgabe berichtet, ist die relative Mehrheit der Österreicher (47%) dafür, dass das Bundesheer Ausbildner und Mediziner nach Mali schickt. Laut der im Auftrag von "profil" vom Meinungsforschungsinstitut Karmasin Motivforschung durchgeführten Umfrage sind 38% der Befragten dagegen. 15% wollten dazu nichts sagen. Zwei Ärzte, vier Sanitäter und zwei Stabsoffiziere werden sich ein Jahr lang an der EU-Ausbildungsmission in dem westafrikanischen Staat beteiligen. Sie beginnt am 15 März.

Rückfragen & Kontakt:

"profil"-Redaktion, Tel.: (01) 534 70 DW 3501 und 3502

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PRO0003