Chinesisch sprechen und Geige spielen - ein Kinderspiel im Kindergarten!

Wien (OTS) - Während die Universität Wien seit Herbst 2011 als erste österreichische Hochschule ein Lehramtsstudium für Chinesisch anbietet*) ist die weltweit meistgesprochene Muttersprache im Kindergarten Meidlinger Sonnenblume bereits seit Anfang 2012 zweite Umgangssprache. Gleichberechtigt mit Deutsch, der offiziell ersten Sprache.

Das Konzept ist so einfach, dass Chinesisch als pädagogische Maßnahme im Kindergarten intern nicht mehr wahrgenommen wird. Nur dem Besucher fällt auf, dass die einheimischen Betreuer ausschließlich Deutsch, und die Chinesischen Betreuer nur Chinesisch sprechen. Wie in einer zweisprachigen Familie. Einige der Kinder sind Chinesisch Muttersprachler. Die Mehrheit hat Deutsch oder andere Sprachen als Muttersprache. So lernen die Kinder auch voneinander.

Nun ja, ein kleines Geheimnis gibt es schon. Die Krippe mit maximal 15 Kindern von 1-3 Jahren wird von 4 Personen betreut. Von zweien auf Deutsch und zweien auf Chinesisch.

Jene Kinder, die seit etwa einem Jahr regelmäßig den Kindergarten besuchen verstehen bereits ziemlich alles was mit ihnen auf Chinesisch gesprochen wird. Erwiderungen kommen meist noch in der jeweiligen Muttersprache. Ab dem etwa siebten Monat erwartungsgemäß immer öfter auch auf Chinesisch. Bei Eintritt in die Volkschule werden alle Absolventen fließend Deutsch und Chinesisch sprechen. Dies wird nun auch mittels "Geld zurück Garantie" garantiert.

Ähnlich laufen auch Geigen und Tanzunterricht ab. Den Großteil der "Unterrichtseinheiten" besteht aus Vorspielen bzw. Vortanzen. Dabei ist es den Kindern frei gestellt ob sie mitspielen, mittanzen oder nur "nebenbei" zuschauen und so Musik und Tanz völlig entspannt assimilieren. Überraschend schnell machen sie aktiv mit, wie es vorgemacht wird. - Zugegeben, bis zum wirklich schönen Geigenspiel dauert es schon noch eine ganze Weile.

Oberste Devise im Kindergarten ist nicht elitärer Unterricht oder gar Drill, sondern Kindern schöne Künste zu zeigen, sie einzuladen daran Teil zu haben und einen Ort zu bieten der ihnen erlaubt ihre Persönlichkeit möglichst frei zu entfalten. - Und automatisch Chinesisch zu lernen.

Foto in Druckauflösung ist zu Download bereit:
http://www.ots.at/redirect/meidlingersonnenblume

Fotograf: Karl Berger, Alle Rechte Meidlinger Sonnenblume -gemeinnützige bilinguale Kinderbetreuungseinrichtung, Breitenfurter Straße 85, 1120 Wien

www.meidlinger-sonnenblume.at
*) Quelle: DiePresse 30.6.2011

Rückfragen & Kontakt:

Kindergarten Meidlinger Sonnenblume
Breitenfurter Strasse 85, 1120 Wien
Tel.: +43 650 658 4048
kindergarten@meidlinger-sonnenblume.at
www.meidlinger-sonnenblume.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0010