AMIS: Vergleich mit Republik Österreich

Schaanwald (OTS) - Unsere Anwälte und Herr Kapferer informieren uns, dass mit der Republik Österreich für 1800 Geschädigte ein Vergleich abgeschlossen werden konnte. Wir haben diesem Vergleich zugestimmt.

Aufgrund der Ankündigung der Republik Österreich, jedes einzelne Verfahren bis zum Höchstgericht zu führen, war eine Generalbereinigung die einzige sinnvolle Lösung. Im Prozessfall hätten 1800 Individualsachverhalte geklärt werden müssen. 1800 Kläger hätten gefragt werden müssen, wie sie ihr Geld angelegt hätten, wenn sie es nicht in ein AMIS Produkt investiert hätten.

Anleger, die vor 01.01.2002 investiert haben, wären aufgrund einer Entscheidung des OGH in einem AMIS Musterverfahren aus dem Sommer 2012 völlig in der Luft gehangen.

Auch die Frage eines Mitverschuldens infolge leichtfertiger Kapitalanlage wäre zu prüfen gewesen.

Angesichts der richterlichen Kapazität am Landesgericht für Zivilrechtssachen in Wien wäre zu erwarten gewesen, dass die Prozesse mehr als 10 Jahre gedauert hätten. Ein Ende wäre daher nicht abzusehen gewesen.

Hinzu kommt, dass die meisten Geschädigten, welche befragt wurden, für den Abschluss eines Vergleiches waren.

Sämtliche Kosten der Rechtsberater und sonstiger Personen sind von uns übernommen worden. Für 1800 Personen konnte nach langem und zähem Kampf eine Generalbereinigung herbeigeführt werden. Die Auszahlung der Geldbeträge wurde bereits in die Wege geleitet.

Auch in Luxemburg werden die AMIS Konkursverfahren noch dieses Jahr endgültig abgeschlossen werden. Die Geschädigten dürfen aus Luxemburg in etwa 50% der einbezahlten Beträge erwarten. Mit der Summe der Vergleichsbeträge sind die Geschädigten - insbesondere bei Berücksichtigung der hohen kriminellen Energie hinter der gesamten AMIS Angelegenheit - nochmals glimpflich davon gekommen. Insgesamt rechnen wir damit, dass die Geschädigten ca. 75% ihrer einbezahlten Beträge zurück erhalten werden.

Rückfragen & Kontakt:

Manfred Rädler
Erste Allgemeine Schadenshilfe AG
Vorarlbergstraße 37, FL-9486 Schaanwald
Tel: +423 377 1700
eMail: office@schadenshilfe.com
http://www.schadenshilfe.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OTD0002