EANS-News: airberlin startet mit steigender Auslastung in das neue Jahr

Berlin, (euro adhoc) -

Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent/Meldungsgeber verantwortlich.

Unternehmen/Verkherszahlen Januar 2013

airberlin hat im ersten Monat des neuen Jahres die
Auslastung im Jahresvergleich um einen Prozentpunkt auf 83,1 Prozent erhöht. Im Januar hat Deutschlands zweitgrößte Fluggesellschaft insgesamt 1.757.109 Fluggäste an Bord begrüßt. Durch Streichung unrentabler Strecken und optimierte Frequenzanpassungen reduzierte airberlin im Januar die angebotenen Sitzplatzkilometer gezielt um 9,9 Prozent auf 3.449,5 Millionen.

Im Jahr 2013 hat airberlin die Berechnung der Sitzplatzauslastung geändert. Die Auslastungsermittlung wurde dem Branchenstandard angepasst und die zurückgelegten Passagierkilometer (RPK) den verfügbaren Sitzplatzkilometern (ASK) gegenübergestellt. Für den Jahresvergleich wurde die Sitzplatzauslastung aus dem Jahr 2012 ebenfalls neu berechnet.

Januar 2013

ASK in Mio. 3.449,5 (-9,9%) RPK in Mio. 2.867,9 (-8,8%) Fluggäste 1.757.109 (-7,6 %) Auslastung in % 83,1% (+1,0 PP) Januar 2012 ASK in Mio. 3.831,4 RPK in Mio. 3.145,9 Fluggäste 1.901.779 Auslastung in % 82,1%

Ende der Mitteilung euro adhoc

Unternehmen: Air Berlin PLC The Hour House, High Street 32 UK-WD3 1ER Rickmansworth, Herts Telefon: +49 (0)30 3434 1500 FAX: +49 (0)30/3434-1509 Email: abpresse@airberlin.com WWW: http://www.airberlin.com Branche: Luftverkehr ISIN: GB00B128C026 Indizes: SDAX, Classic All Share, Prime All Share Börsen: Freiverkehr: Berlin, München, Hamburg, Düsseldorf, Freiverkehr/Bondm: Stuttgart, Regulierter Markt/Prime Standard: Frankfurt Sprache: Deutsch

Rückfragen & Kontakt:

Mathias Radowski
Pressereferent
Tel.: +49 (0)30/3434-1500
E-Mail: Mathias.Radowski@airberlin.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | CND0002