5,15 Prozent Umsatzzuwachs im City Point Steyr

30 Betriebe mit 8.100 m2 Verkaufsfläche/180 MitarbeiterInnen/Bijou Brigitte neu/Colloseum kommt Ende März/Ausrichtung auf Familien-EKZ erfolgreich

Steyr (OTS) - Das Einkaufszentrum City Point in Steyr (OÖ) hat im Vorjahr seine Umsätze um 5,15 Prozent erhöht, mit dem Shop von Bijou Brigitte einen Neuzugang zu verzeichnen und fünf komplette Shop-Neugestaltungen erlebt. Derzeit laufen gerade die Umbauarbeiten für einen 300 m2 großen Modeshop des angesagten Damenmode-Labes Colloseum, der Ende März eröffnet wird.

"Mit dem Umsatzwachstum von 5,15 Prozent im Vorjahr, verglichen mit 2011, sind unsere Mieter und wir hochzufrieden, umso mehr, wenn man bedenkt, dass der österreichische Einzelhandel im Vorjahr einen realen Umsatzrückgang von ein Prozent zu verzeichnen hatte und nur ein bescheidenes nominelles Umsatzplus von 1,1 Prozent", erklärte Ekazent-Centermanager Gerhard Brandstätter in einer Medien-Aussendung.

Die Ekazent Immobilien Management GmbH (Wien) managt den City Point Steyr seit 2007 im Auftrag des Eigentümers, eines Fonds der Warburg-Henderson KAG für Immobilien GmbH (Wien), "und mit Rücksicht auf die Fondsbestimmungen können wir keine absoluten Zahlen nennen", erläutert Brandstätter.

"Wie der erfreuliche Umsatzzuwachs zeigt, der bei Mode - Schuhe und Textilien - besonders deutlich war, geht unsere Positionierung als Familien-Einkaufszentrum voll auf, was anbetrachts der überdurchschnittlich hohen Arbeitslosenrate im Bezirk Steyr besonders bemerkenswert ist", sagt Brandstätter. "Auch die laufenden Erneuerungen der 30 bestehenden Geschäfte, im Vorjahr waren das Deichmann Schuhe, Bonita, CD1 Computershop, die Bäckerei Fröhlich und Roma Friseurbedarf, werden von den BesucherInnen des City Point honoriert, ebenso wie der Neuzugang Bijou Brigitte".

Derzeit laufen im City Point gerade die Umbauarbeiten für einen 300 m2 großen Shop des angesagten Labels Colloseum, das frisch-fröhliche Mode für junge Damen bringen und Ende März eröffnen wird. "Überdies verhandeln wir derzeit mit zwei hochinteressanten Handelsbetrieben, die noch heuer in den City Point einziehen könnten".

Das Einkaufszentrum City Point Steyr ist eine dreigeschossige Mall, wurde im September 2001 eröffnet und betreibt derzeit 30 Handels-, Dienstleistungs- und Gastronomiebetriebe sowie ein Fitnesscenter mit 8.100 m2 Verkaufsfläche und insgesamt rund 180 MitarbeiterInnen. Im Tagesdurchschnitt frequentieren 5.200 BesucherInnen das Steyrer Einkaufszentrum.

Die Ekazent Immobilien Management GmbH. managt neben dem City Point in Steyr weitere 14 Einkaufszentren in fünf Bundesländern, darunter auch die beiden jüngst eröffneten, das G3 Shopping Resort in Gerasdorf (NÖ) und The Mall in Wien-Mitte.

Rückfragen & Kontakt:

Gerhard Brandstätter
Ekazent-Manager
Mobil: 0664/5150129

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MSS0001