AutoBank AG beendet 2012 mit ausgeglichenem Jahresergebnis dank guter Entwicklung im 4. Quartal

Wien/München (OTS) - Die AutoBank AG, konzern- und markenunabhängige Bank mit Fokus auf Kfz- und Autohändlerfinanzierung, erzielte nach vorläufigen Zahlen für 2012 ein ausgeglichenes Jahresergebnis nach Steuern und blieb gleichzeitig auf Wachstumskurs. Verantwortlich für das ausgeglichene Ergebnis war ein guter Geschäftsverlauf im vierten Quartal mit einem deutlich positiven Ergebnis.

Gerhard Fischer, Vorstand der AutoBank AG: "Bei den Kundenforderungen konnten wir eine Steigerung um 25 % erreichen. Das starke Wachstum sowie die Einstellung unserer Geschäftsaktivitäten in Kroatien und die damit verbundenen deutlich höheren Risikokosten haben zu negativen Auswirkungen auf die Profitabilität geführt. Andererseits hat die Fokussierung des Deutschlandgeschäftes gemeinsam mit der Tochtergesellschaft LeaseTrend AG deutlich zur Ergebnisverbesserung beigetragen."

Die AutoBank hatte bereits 2010 beim Börsengang erklärt, sich künftig allein auf den Heimatmarkt Österreich und zusätzlich als besonders stabilen Wachstumsmarkt auf Deutschland konzentrieren zu wollen. Die letzte verbliebene Auslandsaktivität in Kroatien wird nun abgeschlossen. Hieraus entstanden entsprechende Einmalkosten, die das Ergebnis belasteten. Gleichzeitig wirkte sich ergebnisdämpfend aus, dass aufgrund des starken Wachstums erhöhte Kosten für die Liquiditätshaltung notwendig waren.

Signifikant unterstützt wurde die positive Ergebnisentwicklung im vierten Quartal durch die Fokussierung im Deutschlandgeschäft. Hier nutzt die AutoBank AG verstärkt die vorhandenen Geschäftsbeziehungen der LeaseTrend und wächst unter optimaler Ausnutzung aller Synergien sukzessive und mit Augenmaß.

Die endgültigen Zahlen für das Geschäftsjahr 2012 werden am 28. Februar 2013 veröffentlicht.

Über die AutoBank

Die AutoBank AG mit Sitz in Wien ist eine der führenden Banken in Österreich für Finanzierungsfragen rund um das Auto. Autohandelsunternehmen können bei der AutoBank AG ihre Lagerbestände an Neu- und Gebrauchtwagen sowie ihre Vorführwagen finanzieren. Gleichzeitig bietet die AutoBank AG für die Endkunden dieser Autohandelsunternehmen entsprechende Kfz-Leasing- und -Finanzierungslösungen an. Für Anleger und Sparer, die attraktive Konditionen suchen, bietet die AutoBank AG Anlagemöglichkeiten bei Tages- und Festgeld. Derzeit arbeitet die AutoBank AG mit rund 600 Autohandelsunternehmen zusammen und verfügt allein in Österreich über 13.100 Leasing- und Finanzierungskunden. Rund 41.200 Anleger in Deutschland und Österreich vertrauen der AutoBank AG derzeit ihr Tages- und Festgeld an. Die AutoBank AG verfügt über eine Bilanzsumme von rund 335 Mio. Euro. Ziel der AutoBank AG ist es, in Österreich das stabile Wachstum fortzusetzen und auch alle Geschäftsbereiche in Deutschland anzubieten, wo bislang schon das Tochterunternehmen Leasinggesellschaft der AutoBank GmbH und die LeaseTrend AG im Kfz-Leasing erfolgreich agieren.

Rückfragen & Kontakt:

Lucia Endler
Assistentin des Vorstandes
AutoBank AG
Tel.: +43.1.60.190.113
ir@autobank.at
www.autobank.at

Frank Ostermair
Better Orange IR & HV AG
Tel.: +49.89.8896906.14
frank.ostermair@better-orange.de

AutoBankAG
1030 Wien
Ungargasse 64
Tel.: +43.1.60190.0
Fax: +43.1.60190.181
www.autobank.at
Vorstand: Markus Beuchert, Gerhard Fischer, Gerhard Dangel
Vorsitzender des Aufsichtsrats: Eduard Unzeitig

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GHO0001