Jugendrotkreuz-Hotline: Hilfe von Jugendlichen für Jugendliche

time4friends-Berater haben ein offenes Ohr für Probleme

Wien (OTS/Jugendrotkreuz) - Notendruck, Beziehungsprobleme und Mobbing sind die häufigsten Probleme der jungen Anrufer bei der Hotline time4friends. "Im vergangenen Jahr waren knapp zwei Drittel der Anrufer Burschen. Ihnen fällt es oftmals leichter, über Probleme zu sprechen, wenn dies anonym passiert", weiß Andrea Gerstenberger, Generalsekretärin des Österreichischen Jugendrotkreuzes. "Die time4friends-Berater sind selbst zwischen 15 und 18 Jahre alt. Die Hemmschwelle mit jemandem im gleichen Alter zu sprechen, ist oftmals geringer."

Bei der Hotline können Kinder und Jugendliche täglich unter der kostenfreien Rufnummer 0800 664 530 in der Zeit von 18.00 bis 22.00 Uhr anrufen. Rund 40 time4friends-Beraterinnen und Berater aus ganz Österreich machen abwechselnd Dienst. "Wenn gerade der beste Freund oder die beste Freundin keine Zeit hat, haben die time4friends-Mitarbeiter ein offenes Ohr für die Probleme und Anliegen der Anrufer", so Gerstenberger.

Auf dem humanitären Jugendportal www.helpstars.at findet man alle wichtigen Informationen rund um time4friends. Die nächste Ausbildung, um bei time4friends mitzuarbeiten, findet vom 11. bis 14. Juli 2013 in Litzlberg am Attersee statt.

Alle Informationen auf www.helpstars.at

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Petra Griessner, Österreichisches Jugendrotkreuz
Tel.: +43 1 589 00-357, Mobil: +43 664 823 48 87, petra.griessner@roteskreuz.at, www.jugendrotkreuz.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ORK0001