Margareten: Rezitationsabend "Ungarisches Potpourri"

Wien (OTS) - Anlässlich des "2. Europäischen Theatertages für Toleranz" lädt am Freitag, 1. Februar, der Verein "read!!ing room" (5., Anzengrubergasse 19/1) zu einem so genannten "Text-in" ein. Die Veranstaltung will aufzeigen, dass in der Wiener Kulturszene manche Entwicklungen in Ungarn besorgt beobachtet werden, etwa im Theaterbereich und bei der Situation der Roma. Das Motto der Zusammenkunft lautet "Ungarisches Potpourri" und die literaturkundigen Vereinsleute tragen Texte von ungarischen Autoren vor. Tonträger mit Liedern ungarischer Komponisten sind gleichfalls zu hören. Schriftstellerisch tätige Besucher sollen eigene Texte zum Schwerpunkt "Ungarn" mitbringen und persönlich verlesen. Beginn ist um 19.30 Uhr. Das auf ehrenamtlicher Basis werkende Organisationsteam des Kultur-Vereins "read!!ing room" bittet das Publikum um Spenden (Empfehlung: 5 Euro für Eintritt plus Getränke). Auskünfte: Telefon 0699/19 66 22 42, E-Mail: readingroom@chello.at.

Alle Termine im Internet: Kabarett, Bastelei, Tour, u.a.

Laut Mitteilung von Vereinssprecher Neil Y. Tresher werden im Februar im Vereinslokal in der Anzengrubergasse 19/1 außerdem eine Lesung mit Peter Campa (Autor der "Freudensprung-Saga"), eine Lesung samt Diskussion mit Martha Lauscher (Verfasserin des Buches "Milchstraße 10") sowie ein Kabarett-Abend mit Kurt Raubal und Robert Hölczli ("Der Sinn der Krise") durchgeführt. Überdies kann sich jedermann an einer Recycling-Bastelstunde, der umweltbewusste "Bastl-Wastl" verwendet für seine nützlichen und schmückenden Kreationen nur Altstoffe, beteiligen. Ergänzt wird das Februar-Programm durch eine Führung ("kult.tour") mit dem Titel "Über 7 Brunnen musst Du gehen". Genaue Termine plus Zusatzangaben zu den einzelnen Projekten lesen Interessierte im Internet nach: www.e-zine.org. (Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
www.wien.gv.at/rk/
Oskar Enzfelder
Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (MA 53)
Telefon: 01 4000-81057
E-Mail: oskar.enzfelder@wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0004