KÄRNTEN: energetica gewinnt Projekt in den Vereinigten Arabischen Emiraten

Das Klagenfurter Photovoltaikunternehmen energetica stattet das "King Abdullah Petroleum Studies and Research Center" (KAPSARC) in Riyadh in Saudi-Arabien aus.

Wien (OTS) - Ein Kristall wächst unter der Federführung der irakischen Stararchitektin Zaha Hadid aus dem Wüstenboden bei Riyadh. Der modulare Gebäudekomplex wird mit einer Reihe von Arbeits- und Konferenzbereichen, schattigen Plätzen im Freien, Höfen, Wintergärten, unterirdischen Tunneln und Dachterrassen Sitz des "King Abdullah Petroleum Studies and Research Center" (KAPSARC).
Das Forschungsinstitut soll eine weltweit führende Rolle auf dem Gebiet der erneuerbaren Energien übernehmen. Das KAPSARC-Projekt ist bestrebt, tragfähige und verantwortungsvolle Strategien für die Erzeugung und den Einsatz von Energie im arabischen Raum und der ganzen Welt zu entwickeln.

Das Architektenteam um Stararchitektin Zaha Hadid war von Anfang an bemüht, das Gebäude nach den neuesten nachhaltigen Gesichtspunkten zu errichten. Natürlich sollte auch Photovoltaik zum Einsatz kommen. Eine besondere Herausforderung, denn zum einen setzen die expressiven Dachformen des Gebäudes eine individuelle Modulproduktion in Farbe und Form voraus, zum anderen müssen die Photovoltaikmodule den rauen klimatischen Bedingungen der Wüste standhalten und ihre garantierte Leistung erbringen.

Dieser Herausforderung stellte sich erfolgreich der Klagenfurter PV-Modulproduzent energetica und erhielt den Zuschlag für die Fertigung der Photovoltaikmodule des Centers. Auf 2.018 m2 Fassadenfläche werden 273 kWp Strom erzeugt, um den "Kristall in der Wüste" nachhaltig erstrahlen zu lassen.

Ing. René Battistutti, energetica Geschäftsführer, hat diesem Projekt große Bedeutung zugeschrieben: "Das Projekt KAPSARC stellt für energetica einen wichtigen Meilenstein in der Unternehmensgeschichte dar. Es war für energetica eine besonders spannende und herausfordernde Aufgabe, die individuellen Fassadenelemente nach genauen Vorgaben der Architektin und unter Einhaltung der höchsten Qualitätsstandards zu fertigen. Das Projekt KAPSARC stellt für unser Unternehmen eine unvergleichbare Bestätigung hinsichtlich Qualität und Design dar, und wir sind besonders stolz, mit unserem österreichischen Qualitätsprodukt das "King Abdullah Petroleum Studies and Research Center" auszustatten.

Über energetica:

Kernkompetenz des Unternehmens ist die Produktion von hochwertigen Photovoltaikmodulen auf höchstem Niveau in Qualität, Leistung und Design. Das Unternehmen verfügt über 17 Jahre Erfahrung in der Beratung, Planung, Produktion sowie im Vertrieb und in der Wartung von Photovoltaikanlagen. Zukunftsorientierung und Nachhaltigkeit sind als Säulen des energetica Qualitätsversprechens auch nach Jahren nicht vergessen. energetica hat sich mittlerweile mit der eigenen Produktionsstätte in Klagenfurt, mit rund 85 Mitarbeitern als führende Marke bei Einfamilienhausanlagen etabliert.

Rückfragen & Kontakt:

Nina Kollmann, Marketing
E-Mail: n.kollmann@energetica-pv.com
Tel: +43 (0)463 22 500-801
WWW: www.energetica-pv.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0003