DLA Piper Weiss-Tessbach ernennt Oliver Werner zum Senior Associate

Wien (OTS) - Die internationale Anwaltskanzlei DLA Piper Weiss-Tessbach gibt bekannt, dass Dr. Oliver Werner (32) nunmehr als eingetragener Rechtsanwalt das juristische Team in Wien unterstützen wird.

Dr. Werner ist Mitglied der Corporate Gruppe. Sein Beratungsschwerpunkt liegt neben dem allgemeinen Gesellschaftsrecht in allen Bereichen des Arzneimittelrechts sowie des Glücksspielrechts. Besondere Schwerpunkte seiner Tätigkeit sind grenzüberschreitende Verschmelzungen in der Hotel- und Freizeitindustrie und gesellschaftsrechtliche Restrukturierungen im Pharmabereich. Zuletzt war er unter anderem in die Beratung bei der Abspaltung des Tierarzneibereichs des internationalen Pharmakonzerns Pfizer, der Akquisition und dem anschließenden Verkauf des Hotel InterContinental in Wien, dem Verkauf des international tätigen Fluidtechnik-Spezialisten OLAER sowie der europaweiten Restrukturierung der Diamond Resorts Gruppe involviert.

Dr. Werner studierte Rechtswissenschaften an der Universität Wien. Vor seinem Eintritt bei DLA Piper war der Wirtschaftsjurist beim Münchner Medienunternehmen Telemünchen Gruppe im Weltvertrieb sowie als Berater bei einem internationalen Consultingunternehmen tätig.

Über DLA Piper

DLA Piper ist eine der weltweit größten und führenden Anwaltskanzleien. Mit 4.200 Juristen in mehr als 30 Ländern in Europa, Asien, Australien dem Nahen Osten sowie Nord- und Zentralamerika bietet DLA Piper ein umfassendes Rechtsberatungsangebot. In Österreich ist die Kanzlei durch DLA Piper Weiss-Tessbach mit einem Büro in Wien (etwa 60 Juristen) vertreten.

Weiterführende Informationen: www.dlapiper.com/austria.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. (FH) Oliver Bayer, YIELD Public Relations,
T: +43 676 911 1115,
E: o.bayer@yield.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DLA0001