SOS Mitmensch: SPÖ-Parlamentsklub für Arbeitsmarktzugang für Asylsuchende

ÖVP gesprächsbereit.

Wien (OTS) - Anlässlich des 20-jährigen Jubiläums des Lichtermeers signalisieren sowohl SPÖ als auch ÖVP in Videobotschaften an SOS Mitmensch ihre Bereitschaft, Asylsuchenden die Chance auf Arbeit zu geben. Laut SPÖ-Klubobmann Josef Cap spricht sich der SPÖ-Parlamentsklub ausdrücklich für den Arbeitsmarktzugang für Asylsuchende nach 6 Monaten Wartezeit aus. ÖVP-Klubobmann Karlheinz Kopf spricht sich für rasche Asylverfahren aus, kann sich zugleich aber ebenfalls eine Liberalisierung des Arbeitsmarktzuganges für all jene Asylsuchenden vorstellen, die bereits länger als 6 Monate warten. "Die ÖVP ist bereit mit der SPÖ und dem Sozialminister Gespräche darüber zu führen", so Kopf.

SOS Mitmensch zeigt sich erfreut über die positiven Signale aus der Politik und appelliert an Cap und Kopf ihren Worten auch konkrete Taten folgen zu lassen. "Es ist hoch an der Zeit, dass Asylsuchende, die sich länger als 6 Monate in Österreich aufhalten, nicht mehr zum Nichtstun verdammt sind. Viele Menschen auf der Straße reagieren fassungslos, wenn sie erfahren, dass AsylwerberInnen oft für Jahre daran gehindert werden, einen Beitrag für sich und zur Volkswirtschaft zu leisten. Allen ist klar, dass es ein Gewinn für alle ist, wenn Asylsuchende regulär arbeiten dürfen und so die Chance erhalten, auf eigenen Beinen zu stehen", so Alexander Pollak, Sprecher von SOS Mitmensch.

Hier der Link zu den Videobotschaften von Cap und Kopf:
http://youtu.be/eMs01YvvDdc

Rückfragen & Kontakt:

Alexander Pollak
Mobil:0664 512 09 25
apo@sosmitmensch.at
www.sosmitmensch.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SMM0001