ÖVP-Adlassnig: 4 Jahre Warten auf Pflegeanwalt - Das schreit zum Himmel!

Seit 2009 ignoriert LR Ragger das Kärntner Landesgesetz. Noch immer gibt es keinen Kärntner Pflegeanwalt.

Klagenfurt (OTS) - "Seit 2009 blockiert der freiheitliche LR Ragger geltendes Gesetz, seit 2009 warten pflegebedürftige Menschen und ihre Angehörigen auf eine unabhängige Pflegeanwaltschaft", kritisiert die ÖVP - Sozialsprecherin Adlassnig den jüngsten Winkelzug des blauen Landesrates. Dabei habe es damals einen einstimmigen Beschluss für die Errichtung eines Pflegeanwaltes im Kärntner Landtag gegeben. Was Ragger will, ist klar: einen Beirat, dessen Obmann er selbst ist und dessen Mitglieder er selbst aussucht. "So etwas gibt's in ganz Österreich nicht! In allen Bundesländern - außer Kärnten -funktioniert die unabhängige Pflegeanwaltschaft bestens! Ausgerechnet Kärnten beschreitet einen Sonderweg", übt die ÖVP-Abgeordnete heftige Kritik. Annemarie Adlassnig: "Wir haben die Tricksereien, Täuschungsmanöver und Wortbrüche der FPK satt! Entweder es kommt der unabhängige, weisungsfreie Pflegeanwalt ohne Beirat oder Ragger erlebt sein blaues Wunder! "

Rückfragen & Kontakt:

Landtagsabgeordnete Annemarie Adlassnig

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | LKV0001