WKÖ-Ennemoser: Erfolgreiches Jahr für Hotelstars Union unter österreichischem Vorsitz

: Österreich übergibt Agenden der Hotelstars Union an Schweizer Partnerverband - neues Internettool etabliert

Wien (OTS/PWK017) - Eine positive Bilanz zog Klaus Ennemoser,
Obmann des Fachverbandes Hotellerie in der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ), bei der Übergabe des turnusgemäßen Vorsitzes der Hotelstars Union (HSU) an die Schweizer Kollegen. "Österreich ist es im abgelaufenen Jahr gelungen, mit dem Beitritt Maltas als 12. Mitgliedsland der HSU die Geburtsstunde für eine europaweit harmonisierte Sterneklassifizierung zu legen." Von Schweden bis Malta wird nun der hohe Norden mit dem äußersten Süden abgedeckt. Klimatische und kulturelle Unterschiede konnten im gemeinsamen Kriterienkatalog abgebildet werden. Des Weiteren freut sich Ennemoser, dass mit hotelleriesuisse wieder ein hoch professioneller und potenter Branchenverband die weiteren HSU-Geschicke lenkt.

Nach der gelungenen Erweiterung - zusätzliche europäische Länder zeigen ihr Interesse an einem Beitritt - wird auch die Umsetzung und Organisation der HSU weiter professionalisiert. Dem Fachverband Hotellerie ist es gelungen, eine Zusammenarbeit der HSU mit dem innovativen Qualitätsmanagement- und Kommunikationstool "hotelkit" aus Salzburg zu etablieren. Diese in erster Linie für Hotels geeignete Intranetplattform unterstützt nicht nur Projektprozesse auf Verbandsebene, sondern ist auch für Dienstübergaben und Aufgaben im Hotel selbst geeignet. Damit implementiert die länderüberschreitende HSU-Initiative ein weiteres Praxisbeispiel, welches für die Qualifizierung in der Hotellerie in Hinblick auf verbesserte Qualität beispielgebend ist.

Der Fachverband Hotellerie in der WKÖ vertritt 18.000 Beherbergungsbetriebe mit 1,05 Millionen Betten und 126 Millionen Nächtigungen, der Fachverband Gastronomie vertritt rund 51.000 Gastronomiebetriebe. Das Hotel- und Gastgewerbe leistet mit rund 15 Mrd. Euro Umsatz einen wichtigen Beitrag für Österreichs Wirtschaft.

Der HSU gehören neben dem neuen Mitgliedsland Malta und den Gründungsländern Deutschland, Niederlande, Österreich, Schweden, Schweiz, Tschechien und Ungarn auch Estland, Lettland, Litauen, Luxemburg und Malta an. Der europäische Branchenverband HOTREC -Dachverband für Hotels, Restaurants und Cafès - hat die Schirmherrschaft übernommen. HSU steht als Initiative allen HOTREC-Mitgliedsländern offen. Insgesamt gehören 43 nationale Verbände aus 26 europäischen Ländern dem Dachverband HOTREC an.

hotelkit (www.hotelkit.net) ist eine web-basierende soziale Intranet-Plattform, welche Individualhotels als auch Hotelketten hilft, die interne Kommunikation und das Wissens- und Qualitätsmanagement zu verbessern. Spezielle Tools (Übergaben, Memos, Aufgaben, Ideen, Handbuch, Umfragen) helfen Hotels sich besser intern zu organisieren. Das Ergebnis: die Qualität, Produktivität und somit der Ertrag der Hotels wird gesteigert - positiver Nebeneffekt:
zufriedenere Mitarbeiter. Die hotelkit GmbH ist ein junges, innovatives und schnell wachsendes Start-Up mit Sitz in Salzburg. (PM)

Rückfragen & Kontakt:

Fachverband Hotellerie
Mag. Matthias Koch
Tel.: (+43) 590 900-3554
E-Mail: hotels@wko.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWK0002