Ex-NAbg. Anton Wattaul präsentiert sein neues Buch: "Die Wahrheit muss auf den Tisch"

Pressekonferenz mit Buchvorstellung im Cafe Landtmann am Donnerstag, 17. Jänner 2013

Wien (OTS) - Eurokrise, desaströse Schuldenpolitik und Korruption haben den 1957 im niederösterreichischen Wieselburg geborenen Ex-Nationalratsabgeordneten und erfolgreichen Unternehmer Anton Wattaul bewogen, seine Forderung nach einem radikalen Umdenken und grundlegenden Änderungen im politischen System in Buchform zu kleiden. Der Titel des Werkes ist Programm: "Die Wahrheit muss auf den Tisch"

"Wir müssen den Reformverweigerern endlich die Krallen stutzen", gibt sich Wattaul kämpferisch und fordert einen sofortigen Schuldenstopp sowie ein Ende der Zweiklassengesellschaft. Die Umsetzung der längst fälligen Reformen erfordere aber viel Mut und Durchhaltevermögen. "Denn", so Wattaul, "die Systemerhalter sitzen überall. Sie haben sich bequem in Politik, öffentlichem Dienst und fast allen Institutionen eingerichtet und denken gar nicht daran, ihre Privilegien kampflos aufzugeben."

Anton Wattaul ist schon lange aus der Politik ausgeschieden und hat sich auf seine verantwortungsvolle Position als Unternehmer zurückgezogen. Er muss sich und niemand anderem mehr etwas beweisen. Das gibt ihm die Freiheit, das zu sagen, was er wirklich denkt. Und von dieser Freiheit macht er Gebrauch, wenn er in seinem autobiographisch inspirierten und auch für politisch weniger versierte Leser leicht verständlichen Werk ungeschminkt die Dinge beim Namen nennt, anekdotisch aus dem politischen Nähkästchen plaudert oder Forderungen erhebt, die in ihrer Radikalität so manche verschrecken mögen.

Der Autor lädt die Damen und Herren von der Presse herzlich zur Vorstellung seines Buches sowie zur Diskussion über dessen Inhalt ein.

Pressekonferenz mit Buchvorstellung - Ex-NAbg. Anton Wattaul
präsentiert sein neues Buch: "Die Wahrheit muss auf den Tisch"


Datum: 17.1.2013, um 10:30 Uhr

Ort:
Cafe Landtmann Biedermeier-Zimmer
Universitätsring 4, 1010 Wien

Rückfragen & Kontakt:

Anton Wattaul
Tel.: +43-676-833558100
E-Mail: anton.wattaul@wattaul.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0001