Hunde in Not Österreich - Hunde brauchen hundegerechte und gewaltfreie Erziehung

Wien (OTS) - Hunde in Not Österreich kümmert sich seit seiner Gründung aufopfernd um Hunde aus nicht artgerechter Haltung und zum Teil katastrophalen Verhältnissen. Mit der rollenden Tierarzt- und Sozialpraxis (Praxismobil) und dem den Spaziergang "The Walk" soll die Situation der Hunde in Österreich entscheidend verbessert werden.

Österreichs erste rollenden Tierarzt- und Sozialpraxis (Praxismobil) für Hunde

Im Jahr 2013 wird der Verein Hunde in Not Österreich versuchen das erste Praxismobil zu verwirklichen. Der Verein möchte mit diesem Projekt Hunde von sozial schwachen und obdachlosen Haltern unterstützen. Bei der Realisierung des Projektes wird der Verein von der Firma Hammer Vet, Tierärzten und Sponsoren unterstützt.

Die tierärztliche Versorgung ist für diese Bevölkerungsgruppe ein wesentlicher Kostenfaktor, wodurch die Tiere unter der Armut genauso leiden wie ihre Besitzer. Im Praxismobil werden zum Teil kostenlose Impfungen, Flohbekämpfung oder allgemeine Gesundheitschecks möglich sein.

The Walk - "Der Spaziergang für eine bessere Zukunft"

Oft fehlt es den lokalen Behörden an Möglichkeiten, den Fähigkeiten und/oder den Ressourcen um Hunde zu retten, zu rehabilitieren oder um ihnen generell zu helfen. Mit dem Motto "Gemeinsam gehen wir den gleichen Weg, gemeinsam schützen wir unsere Vierbeiner und fordern mehr Recht für Hund und Mensch." demonstriert der familienorientierte Verein mit anderen Tierschutzorganisationen in verschiedenen Bundesländer zum Wohle von Hund und Mensch.

Mit "The Walk" und Aufklärungsarbeit an Infoständen, Besuchen auf Messen und Veranstaltungen stellt der Verein viele Forderungen an die Politik. Wie zum Beispiel "Melde- und Registrierungspflicht für alle Hunde", "Strengere Gesetze für Hundehalter und zukünftige Hundehalter", "Reduzierung der Hundesteuer für sozial schwach gestellte Menschen" ...

Alle Forderungen des Vereins finden Sie auf unserer Webseite https://hunde-in-not.at unter Projekte -> The Walk. Der erste "The Walk" findet am 09.03.2013 in Graz statt, es folgen St. Pölten, Linz, Eisenstadt, Salzburg, Wien. In Mai 2013 wird der Verein dazu den Soka Walk von der Veranstalterin Elisabeth Hechenleitner unterstützen.

Rückfragen & Kontakt:

Hunde in Not Österreich
Engerthstraße 241-247/9/11, A-1020 Wien
E-Mail: office@hunde-in-not.at
Webseite: https://hunde-in-not.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | KOP0002