VP-Korosec ad Wehsely: Jedes 4. Kind in Wien ist übergewichtig!

Frau Stadträtin Wehsely - ein Kinder und Jugendbericht ist unerlässlich

Wien (OTS) - "Laut einer aktuellen Studie rund um ein Forschungsteam von Wiener Spezialistinnen und Spezialisten im Gesundheitsbereich wurden in den vergangenen Jahren rund 25.000 Wiener Kinder laufend in Bezug auf ihr Gewicht untersucht. Das Ergebnis ist desaströs!", zeigt sich LAbg. Ingrid Korosec, Gesundheitssprecherin der ÖVP Wien, angesichts des niederschmetternden Ergebnisses erschüttert.

In Sachen nachhaltige Prävention sei die Stadt Wien bisher nicht nur untätig, sondern offenbar beratungsresistent.

Dies sei für betroffene Kinder unzumutbar. Die ÖVP Wien fordert deshalb ein verstärktes Vorgehen in punkto Gesundheitsvorsorge schon bei Kindern. Nachweislich wirkt Prävention am besten vor dem Eintritt in die Phase der Pubertät. Prävention heißt für die Stadt Wien bis dato, lediglich Broschüren an Schulen auszuteilen.

"Frau Stadträtin - das ist zu wenig. Wie Sie genau wissen sollten, greift dieses Konzept nicht!" so Korosec weiter.

"Offensichtlich ist es unerlässlich, wieder einen konkreten Kinder und Jugend Gesundheitsbericht zu erstellen und zwar regelmäßig! Das würde heißen, dass Daten die zusammengetragen werden alle 2 bis 3 veröffentlicht werden müssen. Nur so bekommt man überprüfbare Ergebnisse, die einen Leitfaden in der Gesundheitsvorsorge darstellen müssen", so Korosec weiter.

Es ist notwendig, dass betroffene Kinder und deren Familien von einem gemeinsam agierenden Team bestehend aus Psychologen, Ernährungswissenschaftlern und Sozialarbeitern betreut werden.

"Nachhaltige Prävention heißt nicht nur Kindern Leid zu ersparen, sondern auch zukünftige Probleme der Wienerinnen und Wiener in der Gesundheitsversorgung vorzubeugen. Warum vernachlässigt die Stadt Wien unsere Zukunft, die die Kinder darstellen, so fahrlässig?", zeigt sich LAbg. Ingrid Korosec abschließend unerfreut über den Unwillen der Stadtregierung zu handeln.

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP-Klub der Bundeshauptstadt Wien
Tel.: (+43-1) 4000 /81 913
mailto: presse.klub@oevp-wien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPR0001