"Am Punkt" mit Meinrad Knapp - Thema: "Weg mit dem Messer - stoppt neues Beauty-OP-Gesetz den Schönheitskult?"

Mittwoch, 9. Jänner 2013, 22.50 Uhr live bei ATV

Wien (OTS) - Größere Brüste, kleinere Nasen, vollere Lippen - rund 40.000 Menschen legen sich jedes Jahr in Österreich unters Messer, um schöner zu werden. Weil auch schon Teenager wild auf Botox und Silikon sind und die Eingriffe manchmal auch schiefgehen, gibt es seit 1. Jänner ein neues Schönheits-OP-Gesetz mit schärferen Regeln. Was bringt es und warum reicht immer mehr Österreichern ihre innere Schönheit nicht? Weg mit dem Messer - stoppt neues Beauty-OP-Gesetz den Schönheitskult?

Darüber diskutiert Meinrad Knapp live im Studio mit der Frauenministerin Gabriele Heinisch-Hosek (SPÖ), mit dem Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie Helmut Hoflehner, mit dem kosmetischen Chirurgen und Präsidenten der Association of Aesthetic Practitioners Karl-Georg Heinrich, mit der Chefredakteurin des Frauenmagazins "Wienerin" Sylvia Steinitz, sowie mit der Sängerin Nina "Bambi" Bruckner, die sich ihre Brüste vergrößern ließ. Im Analysestudio ist Andrea Heigl von der Tageszeitung "Der Standard" zu Gast.

Zum ersten Mal in der österreichischen Markt- und Meinungsforschung wird die Social Media Plattform facebook eingesetzt, um ein repräsentatives Stimmungsbild der österreichischen facebook-User zu erheben. Das Tool kommt wöchentlich in "Am Punkt" zum Einsatz. Diese Woche ist - unter anderen - diese Frage in der facebook-Umfrage: "Was meinen Sie, kann eine Schönheits-Operation ein Leben wirklich zum Positiven verändern?"

Die Zuseher sind wieder dazu aufgerufen, sich interaktiv an der Sendung zu beteiligen. Über den "Am Punkt"-Blog (blog.atv.at/ampunkt) können Fragen per Blogkommentar gestellt werden. Natürlich sind auch weiterhin Fragen und Meinungen per Email, facebook und twitter möglich.

Die Internetadressen von "Am Punkt": ATV.at/ampunkt; blog.atv.at/ampunkt; facebook.com/ampunkt; twitter.com/ampunkt
Die E-Mail-Adresse von "Am Punkt": ampunkt@atv.at

Rückfragen & Kontakt:

ATV Privat TV GmbH & Co KG
Alexandra Damms, Leiterin Presse & PR / Pressesprecherin
Tel.: +43-(0)1-21364 - 750
alexandra.damms@atv.at
www.atv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ATP0002