ORF III mit Franz Welser-Möst und Elisabeth Kulman bei "erLesen" und Tanja Ghetta bei den "Hyundai Kabarett Tagen"

Am 8. Jänner im Kultur- und Informations-Spartenkanal des ORF

Wien (OTS) - Am Dienstag, dem 8. Jänner 2013, begrüßt Heinz Sichrovsky um 20.15 Uhr in der ORF-III-Literatur- und Büchersendung "erLesen" Neujahrskonzert-Dirigent Franz Welser-Möst, Mezzosopranistin Elisabeth Kulman und Autor und Journalist Martin Amanshauser. Franz Welser-Möst teilt sich mit Franz Schubert nicht nur den Vornamen. Auf dem von Oskar Stocker für "erLesen" gemalten Porträt des Stardirigenten lässt sich dessen Ähnlichkeit zu dem österreichischen Komponisten nicht verbergen. Bei Heinz Sichrovsky erzählt er u. a. von der ganz besonderen Atmosphäre beim Neujahrkonzert. Mezzosopranistin Elisabeth Kulman gilt hingegen als Fixstern der Festspielstadt. Als Gast der ORF-III-Büchersendung offenbart sie, warum ihre Freiheit ihr ungemein wichtig ist und wie sie mit Angst umgeht. Autor Martin Amanshauser erzählt von seiner glücklichen Kindheit und seinem Vater, der ihm die Liebe zum geschriebenen Wort mitgab. Praktische Tipps für ein besseres Leben gibt er in seinem Buch "Viel Genuss für wenig Geld": Wo kann Geld eingespart werden, ohne Verzicht üben zu müssen.

Keine Peinlichkeit auslassend und mit sämtlichen Klischees aufräumend, führt Tanja Ghetta bei den "Hyundai Kabarett Tagen" in ihrem Programm "Eingefädelt" um 21.05 Uhr zu einer rasanten Talfahrt über die Buckelpisten des Lebens: Ungeschoren lässt sie dabei weder den Tiroler Patriotismus noch den Wiener Snobismus.

Mit "Dancer in the Dark" um 22.35 Uhr setzt sich ORF III im Rahmen der Artfilmleiste "euro.film" mit Selbstlosigkeit und Mutterliebe auseinander: Selma leidet ebenso wie ihr Sohn an einer Augenkrankheit. Während ihre Welt immer dunkler wird, arbeitet sie ununterbrochen, um ihrem Sohn eine Operation zu finanzieren. Ablenkung findet sie bei den Proben für ein Laienmusical. Die Hauptrolle in Lars von Triers mehrfach ausgezeichnetem Film über eine aufopfernde, naive Frau spielt die isländische Sängerin Björk.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0009