Pharmaselect startet den Vertrieb von Arzneimitteln in Russland

Neuer Co-Geschäftsführer Gerhard Eder bringt umfassende GUS-Erfahrung mit

Wien (OTS) - Das innovative österreichische Unternehmen Pharmaselect mit Sitz in Wien steht am Beginn einer dynamischen Wachstumsphase. In den letzten achtzehn Monaten gelang es, eine Reihe von Zulassungen für rezeptfreie und rezeptpflichtige Arzneimitteln zu realisieren.

Jetzt beginnt Pharmaselect mit dem Vertrieb in Russland und hat dafür mit Biotec einen der größten russischen Pharmagroßhändler als starken Partner gewonnen (www.biotec.ru).

Im Zuge der Internationalisierung wurde das Managementteam vergrößert und Mag. Gerhard Eder konnte als Co-Geschäftsführer und Verantwortlicher für den weltweiten Vertrieb gewonnen werden. Eder (1960 geboren) studierte in Salzburg Slawistik und verfügt über langjährige Erfahrung in EU-Osteuropa und den Nachfolgestaaten der ehemaligen Sowjetunion. Er war Geschäftsführer für Russland und Area Manager der GUS-Länder für Ebewe sowie Regional Director GUS bei Grünenthal-Pharma. Eder lebte lange Zeit in Moskau und spricht fließend russisch.

In der Folge war er einige Zeit als Konsulent mit dem Spezialgebiet GUS-Staaten tätig. Mit Pharmaselect arbeitet er seit Anfang 2012 zusammen. Eder: "Aufgrund meiner jahrelangen Osteuropaerfahrung gepaart mit meiner Freude an "greenfield" -Projekten und mit der Unterstützung eines äußerst kompetenten Pharmaselect Teams ist es gelungen, innerhalb weniger Monate fünf neue Exportländer in den Kundenkreis von Pharmaselect aufzunehmen. Mein Motto: Erfolg hat nur, wer etwas tut, während er auf den Erfolg wartet".

Dr. Andreas Bogg, bisher alleiniger Geschäftsführer von Pharmaselect, freut sich über die Verstärkung in der Geschäftsführung: "Ich kann mich jetzt gezielt auf strategische Fragen, Produktentwicklungen und Forschungsprojekte konzentrieren, alles Bereiche, denen ich in den letzten zwei Jahren nicht genug Aufmerksamkeit widmen konnte."

Pharmaselect ist ein privates Arzneimittelunternehmen mit Sitz in Wien. Als eine der wenigen österreichischen Pharmafirmen beschäftigt sich Pharmaselect auch mit eigenen Entwicklungsprojekten. Schwerpunkte im Produktportfolio sind Krankenhausarzneimittel für Kardiologie und Intensivmedizin sowie Produkte für die Augenheilkunde. Hier ist Pharmaselect mit Lutamax Duo Marktführer bei der altersbedingten Makuladegeneration (AMD). Daneben werden aber auch bekannte rezeptfreie Produkte wie Algesal-Schmerzcreme und Okuzell-Augentropfen vertrieben. Pharmaselect ist derzeit in zehn Ländern Zentral- und Osteuropas aktiv und baut derzeit den internationalen Vertrieb der Produkte auch ausserhalb der EU auf.

Rückfragen & Kontakt:

Pharmaselect
www.pharmaselect.com
Presse:
Tel.: 0699 10239542
presse@pharmaselect.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PAS0001