DLA Piper berät GE bei Übernahme des italienischen Triebwerkherstellers Avio

Wien/London (OTS) - Die internationale Anwaltskanzlei DLA Piper hat den US Mischkonzern General Electric (GE) bei der Akquisition der Luftfahrt-Sparte des italienischen Triebwerkherstellers Avio S.P.A. beraten. Der Kaufpreis beträgt 4,3 Milliarden Dollar (3,3 Milliarden Euro).

GE konnte sich unter mehreren Interessenten durchsetzen und übernimmt den italienischen Zulieferer vom derzeitigen Eigentümer, dem britischen Private Equity Haus Cinven. Insgesamt waren neun DLA Piper Büros in das grenzüberschreitende Projekt involviert. In Österreich waren Dr. David Christian Bauer, Partner bei DLA Piper Weiss-Tessbach, sowie Rechtsanwalt Dr. Johannes Kunz federführend für die Beratung verantwortlich. "Die strikten Zeitvorgaben und die internationale Ausrichtung - neben Österreich waren DLA Piper Büros in Italien, Großbritannien, Deutschland, Spanien, Polen, den Niederlanden, Saudi Arabien und Brasilien beteiligt - machten dieses Projekt zu einer besonderen Herausforderung. Einmal mehr konnten wir dadurch die Expertise unseres weltweit perfekt eingespielten Teams in der erfolgreichen Abwicklung von Deals dieser Größenordnung unter Beweis stellen", sagt Dr. David Christian Bauer.

GE ist ein diversifiziertes Technologie-, Medien- und Finanzdienstleistungs- Unternehmen mit Sitz in Atlanta, USA. Der Konzern beschäftigt derzeit über 300.000 Mitarbeiter weltweit und blickt auch in Österreich auf eine lange Tradition zurück. Durch die Übernahme der Kretztechnik AG (2001) und der Jenbacher AG (2003) konnte GE seine Marktposition in Österreich ausbauen und setzt seither seinen Wachstumskurs fort. Heute beschäftigt das Unternehmen in Österreich rund 2.500 Mitarbeiter.

Die Avio Gruppe ist seit Jahren Zulieferer für einige Produkte aus der GE-Luftfahrtsparte. Die Italiener beliefern mit 5.300 Mitarbeitern neben GE auch Rolls Royce und stellen Motorenteile für den Eurofighter Typhoon her. Seit 2006 war Avio in Besitz des britischen Private Equity Hauses Cinven.

Über DLA Piper

DLA Piper ist eine der weltweit größten und führenden Anwaltskanzleien. Mit 4.200 Juristen in über 30 Ländern in Europa, Asien, Australien dem Nahen Osten sowie Nord- und Zentralamerika bietet DLA Piper ein umfassendes Rechtsberatungsangebot. In Österreich ist die Kanzlei durch DLA Piper Weiss-Tessbach mit einem Büro in Wien (etwa 60 Juristen) vertreten.

Weiterführende Informationen: www.dlapiper.com/austria.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. (FH) Oliver Bayer
YIELD Public Relations
Tel.: +43 676 911 1115
o.bayer@yield.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DLA0001