Team Stronach tritt in Niederösterreich an!

Stronach: "Ziehe aber nicht in den Landtag ein"

Baden (OTS) - Seit Wochen wurde spekuliert, ob das Team Stronach bei den Landtagswahlen in Niederösterreich am 3. März 2013 antreten wird oder nicht. Rechtzeitig vor Weihnachten ließ Parteichef Frank Stronach nun die Katze aus dem Sack. "Ja, wir treten in Niederösterreich an. Ich werde mich als Spitzenkandidat voll engagieren, aber nicht in den Landtag einziehen. Mein großes Ziel bleibt nach wie vor die Bundesebene."

Ebenfalls fix im Team ist Ernst Gabmann junior, ob Karin Prokop antreten wird, steht noch nicht fest. Vize-Parteichef Robert Lugar:
"Es hat zuletzt sehr viele Anfeindungen aus den Reihen der ÖVP gegen Karin gegeben. Wir wollen sie etwas aus der Schusslinie nehmen", so der Mödlinger.

Das Antreten in Niederösterreich will Frank Stronach übrigens nicht als Kampfansage gegen Erwin Pröll verstanden wissen: "Wir können nur gemeinsam etwas bewegen, wenn wir das Land wieder auf einen guten Kurs bringen wollen. Ich biete Erwin Pröll meine volle Unterstüztung in wirtschaftlichen Fragen an. Wenn man sich die ganzen Malversationen in Niederösterreich ansieht, dann sieht man eindeutig, dass hier der dringendste Handlungsbedarf besteht."

Rückfragen & Kontakt:

Team Stronach
Walter Rettenmoser
Kommunikation
Tel.: Tel.: 0664 156 52 14
walter.rettenmoser@teamstronach.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TSO0001