Stronach/Lugar: Steuergelder sind kein Spekulationsmittel

Wien (OTS) - "Ob Bund oder Länder - letztlich arbeiten alle Gebietskörperschaften mit öffentlichen Mitteln, also mit Steuergeldern. Das Geld, für das die Menschen hart gearbeitet haben, muss sorgsam und kompetent verwaltet werden. Spekulationen zählen da sicher nicht dazu. Das Team Stronach verlangt deshalb ein totales Spekulationsverbot für Gemeinden, Länder und dem Bund im Verfassungsrang", erklärt Team Stronach Obmannstellvertreter Robert Lugar. Er will, "dass endlich auf allen Ebenen eine lückenlose Bestandsaufnahme über Spekulationsgeschäfte gemacht wird und dann mit Hilfe von Experten versucht wird, möglichst viel von den eingesetzten Geldmitteln zu retten!"

Rückfragen & Kontakt:

Team Stronach Parlamentsklub/Presse
Herwig Mohsburger
Bartensteingasse 2, 1017 Wien
Tel.: (01) 401 10/8081 oder Mobil: 0664/160 67 87
Herwig.Mohsburger@klub.teamstronach.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TSK0001