Clarissa Stadler zurück beim ORF-"Kulturmontag": Erste Sendung am 7. Jänner 2013

"Das Leben ist voller Überraschungen!"

Wien (OTS) - Ihr Herz schlägt eindeutig für den "Kulturmontag":
Clarissa Stadler übernimmt ab 2013 wieder - alternierend mit Martin Traxl - die Moderation des ORF-Kulturmagazins. Die renommierte Kulturjournalistin und Autorin war bereits von April 2007 bis März 2012 Präsentatorin der Sendung und hatte sich auf eigenen Wunsch vom Bildschirm zurückgezogen. In dieser Funktion folgte ihr die damalige Auslandskorrespondentin Nadja Bernhard nach, die kürzlich ihren Dienst als "Zeit im Bild"-Moderatorin antrat.

Clarissa Stadler, erfreut über ihr Comeback beim ORF-"Kulturmontag":
"Das Leben ist voller Überraschungen! Wer hätte gedacht, dass ich so schnell wieder im Einsatz bin?! Durch Nadja Bernhards Wechsel in die 'Zeit im Bild' zieht es mich, früher als gedacht, wieder aus der Bildschirmpause zurück. Ich freue mich riesig, mit dem 'Kulturmontag' ins neue Jahr zu starten. Es geht gleich am 7. Jänner los: Da bereiten meine Kollegen einen Ausblick auf ein spannendes Kulturjahr 2013 vor."

ORF-Fernsehdirektorin Mag. Kathrin Zechner: "Mit Clarissa Stadler verbinden unsere Zuseherinnen und Zuseher Vertrautheit, Verbundenheit und Kunst- und Kulturgenuss auf höchstem Niveau. Also das, was das erfolgreichste Kulturmagazin im deutschen Sprachraum auszeichnet. Ich freue mich sehr darüber, dass diese Topjournalistin wieder den 'Kulturmontag' präsentieren wird. Ihr Wissen und ihre Erfahrungen sind für den ORF eine wertvolle Bereicherung."

ORF-TV-Kulturchef Martin Traxl: "Die Rückkehr von Clarissa Stadler sorgt für Kontinuität am Kulturmontag. Sie ist den Zuschauerinnen und Zuschauern bekannt und vertraut als kompetente Begleiterin durch die aufregende Welt der Kultur. Ich freue mich, dass Clarissa aufgrund der Erfordernisse ihre Auszeit verkürzt und bin dankbar für ihre Kollegialität."

Zur Person

Clarissa Stadler wurde 1966 in Wien geboren und wuchs in Deutschland, Belgien und Österreich auf. Sie studierte Handelswissenschaften und begann ihre ORF-Laufbahn beim Landesstudio Salzburg. Sie arbeitete in der Redaktion der Radiosendung "Musicbox". Nach einem Fernsehpraktikum bei ARTE in Frankreich sammelte sie umfangreiche Erfahrungen als Kulturjournalistin bei in- und ausländischen Printmedien, unter anderem beim "Standard".

Seit März 1997 ist Clarissa Stadler Mitarbeiterin der Kulturredaktion im ORF-Fernsehen. Von März 1999 bis April 2007 gehörte sie zum Moderatorenteam der "ZiB"-Kultur. Zudem präsentierte sie 2003 das Kulturformat "karls.platz".

Von Mitte April 2007 bis Mitte März 2012 präsentierte sie -alternierend mit Martin Traxl - den ORF-"Kulturmontag". Nach einer Bildschirmpause, in der Clarissa Stadler weiterhin redaktionell für die ORF-Kulturabteilung tätig war, übernimmt sie ab 7. Jänner 2013 wieder die Moderation des Flaggschiffs der ORF-TV-Kultur. Seit 2010 moderiert sie außerdem für 3sat den Ingeborg-Bachmann-Preis aus Klagenfurt.

Rückfragen & Kontakt:

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRF0007