EANS-Adhoc: init innovation in traffic systems AG / Weiterer Großauftrag für init: Verkehrsverbund Luxemburg als neuer Kunde gewonnen

Ad-hoc-Meldung nach § 15 WpHG übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich.

Sonstiges/Auftragseingang
11.12.2012

Karlsruhe/Luxemburg, 11. Dezember 2012. Die init innovation in traffic systems AG hat einen weiteren Großauftrag und einen neuen Referenzkunden in Europa gewonnen: Der Verkehrsverbund Luxemburg erteilte den Karlsruher Spezialisten für Verkehrstelematik nun den Zuschlag zur Lieferung eines integrierten Systems zur Steuerung, Fahrgastinformation und zum elektronischen Fahrgeldmanagement (E-Ticketing). Für die Vereinigung von 34 privaten und 3 öffentlichen Verkehrsunternehmen des Großherzogtums wird init in den nächsten vier Jahren Betriebszentralen, Haltestellen und rund 920 Fahrzeuge mit entsprechender Hard-und Software ausrüsten. Das Auftragsvolumen für diese erste Ausbaustufe bewegt sich im unteren zweistelligen Millionenbereich.
Mit diesem integrierten System wird nahezu der gesamte Personennahverkehr in dem Mutterland der Europäischen Union gesteuert. Eine Besonderheit des Projekts ist die Anbindung an benachbarte Nahverkehrssysteme in Belgien, Deutschland und Frankreich. So wird init auch die Schnittstellen für das grenzüberschreitende Ticketing von Luxemburg in diese Länder realisieren. Der Auftrag umfasst zudem die Lieferung von stationären Fahrscheinautomaten und Informationsanzeigern. In der Endausbaustufe sollen 400 weitere Fahrzeuge mit Hard- und Software von init ausgerüstet werden. Nach einer erfolgreichen Realisierung des Projekts ergeben sich zudem weitere Optionen.

Ende der Mitteilung euro adhoc

Emittent: init innovation in traffic systems AG Käppelestraße 6 D-76131 Karlsruhe Telefon: +49(0)721 6100-0 FAX: +49(0)721 6100-399 Email: info@initag.de WWW: http://www.initag.de Branche: Elektronik ISIN: DE0005759807 Indizes: CDAX, Prime All Share, Technology All Share Börsen: Freiverkehr: Hannover, Berlin, München, Hamburg, Düsseldorf, Stuttgart, Regulierter Markt/Prime Standard: Frankfurt Sprache: Deutsch

Rückfragen & Kontakt:

Simone Fritz
Investor Relations
Tel.: +49 (0)721/6100-115
mailto: ir@initag.de

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OTB0004