Ramharter: Nur wo Fachliste-RFW draufsteht ist Wirtschaftskompetenz drinnen

Manche möchten sich am Liebsten selbst abschaffen

Wien (OTS) - "Es ist wahrscheinlich positiv, wenn der Obmann des RFW-Österreich, Fritz Amann, mit der FPÖ Frieden schließt", stellt Karl Ramharter, Fraktionsobmann der Fachliste-RFW zur den diesbezüglichen Meldungen fest. "Haben doch vor einiger Zeit die Aufforderungen Amanns zum Rücktritt an Parteiobmann Strache nicht nur beim RFW für Irritation gesorgt".

Irritiert waren die freiheitlichen Wirtschaftstreibenden allerdings auch, als Amann beim letzten Bundesparteitag der FPÖ, gemeinsam mit den freiheitlichen Arbeitnehmern, einen Antrag auf sechs Wochen Urlaub für Arbeitnehmer zur Abstimmung brachte. Die Fraktion Fachliste-RFW in der Wiener Wirtschaftskammer distanziert sich von solchen unverständlichen Aktionen. Allein den Wiener Unternehmen verpflichtet ist die Fraktion Fachliste-RFW auch gegen politisch unmoralische Angebote resistent. Trotzdem wurden Barbara Kappl und Reinhard Pisec in die Fraktion Fachliste-RFW aufgenommen, obwohl sie mit ihrer Plattform "pro Mittelstand" bei der Wahl 2010 zu den Verlieren zählten. Daß Fritz Amann nun mit den Verlierern eine Arbeitsgemeinschaft bildet, spricht für sich.

"Um die absonderlichen Aussagen von Pisec und Amann in ihrer Pressekonferenz - nämlich keine Berührungspunkte mehr mit Fachliste-RFW haben zu wollen - wahr werden zu lassen, müßten sie ihr Mandat beziehungsweise ihre Obmannschaft im Bundes RFW zurücklegen und sich damit selbst abschaffen", führt Ramharter weiter aus. "Ob sie große Lücken hinterlassen, wird die Zukunft zeigen. Unsere Fraktion bekennt sich selbstverständlich zu freiheitlichen Grundsätzen, allerdings nur insoweit, als diese nicht den vitalen Interessen der Wirtschaftstreibenden widersprechen", schloß Ramharter.
Schluß (gr)

Rückfragen & Kontakt:

Fachliste der gewerblichen Wirtschaft
KommR Günter RITTINGER
Landesgeschäftsführer
Hetzgasse 34/9
1030 Wien
Tel: 01-715 49 80-19
Fax: 01-715 49 80-12
E-Mail: rittinger@fachliste.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FGW0001