GÖD-Bundesheergewerkschaft lädt zur Veranstaltung "Volksbefragung Wehrpflicht - Auswirkungen" ein

Wien (OTS) - Die Bundesheergewerkschaft in der GÖD (Gewerkschaft Öffentlicher Dienst) erlaubt sich die VertreterInnen der Medien zur Informationsveranstaltung "Volksbefragung Wehrpflicht 20. Jänner 2013: Auswirkungen auf das Bundesheer" herzlich einzuladen.

Programm:

"Sicherheitspolitische Rahmenbedingungen für Europa"
Bgdr Mag. Walter Feichtinger, Leiter des Instituts für Friedenssicherung und
Konfliktmanagement, Landesverteidigungsakademie

"Rechtliche Rahmenbedingungen: Wehrpflicht - Berufsheer"
Mag. Walter Hirsch, Dienstrechtsreferent der Bundesheergewerkschaft

"Wehrpflicht vs. Berufsarmee: Zahlen, Daten, Fakten"
Bgdr MMag. Harald Vodosek, Leiter der Abteilung Rüstungspolitik im BMLVS

"Überlegungen zum Wehrsystem"
General Edmund Entacher, Generalstabschef

Veranstaltung "Volksbefragung Wehrpflicht - Auswirkungen"

Es freut uns, die Vertreterinnen und Vertreter der Medien bei dieser
Veranstaltung begrüßen zu dürfen.

Datum: 3.12.2012, um 14:00 Uhr

Ort:
Hofburg Eingang Heldenplatz, Tor 1
Heldenplatz, 1010 Wien

Rückfragen & Kontakt:

Wilhelm Waldner
Vorsitzender der Bundesheergewerkschaft in der GÖD
Tel.: 01 / 310 02 23 oder 0664 / 622 12 62

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NOB0001