Verkehrssystem und Stadtstrukturen

Vortrag und Diskussion am 29. November 2012

Wien (OTS) - Das Wintersemester 2012/13 der seit 2009 etablierten Diskussionsreihe "Mut zur Nachhaltigkeit" steht unter dem Motto "Lebensqualität und Nachhaltigkeit". Im Rahmen der zweiten Veranstaltung erörtert Verkehrsplaner Harald Frey von der TU Wien das Thema "Verkehrssystem und Stadtstrukturen - Auswirkungen auf Lebensqualität und Nachhaltigkeit".

Mit Beginn der Massenmotorisierung hat sich das Erscheinungsbild unserer Städte massiv verändert. Der öffentliche Raum ist zum Maschinenlagerplatz geworden und in Fahrbahnen umgestaltet. Warum fällt es so schwer, sich vom Auto zu lösen und warum können mit traditionellen Denkmustern keine Probleme gelöst werden? Diesen Fragen widmet sich Harald Frey. Mit ihm diskutiert Wolfgang Rauh, von der ÖBB Holding AG.

WANN: Donnerstag, 29. November 2012, 18-20 Uhr WO: Kommunalkredit Public Consulting (Türkenstraße 9, 1090 Wien)

Veranstalter der Reihe "Mut zur Nachhaltigkeit" sind das Zentrum für Globalen Wandel und Nachhaltigkeit der BOKU, Lebensministerium und Risiko:dialog (Umweltbundesamt, Radio Ö1, BOKU, BMWFJ, Austrian Power Grid) in Zusammenarbeit mit der Kommunalkredit Public Consulting GmbH und mit freundlicher Unterstützung der Stiftung "Forum für Verantwortung", Deutschland.

ACHTUNG! Der Eintritt ist frei.
Bitte melden Sie sich bis 28.11. unter:
www.umweltbundesamt.at/mutzurnachhaltigkeit für die Veranstaltung an.

Rückfragen & Kontakt:

Hedy Kaisersberger, Pressestelle Umweltbundesamt,
Tel.: +43-(01)31304-3220,
E-Mail: hedi.kaisersberger@umweltbundesamt.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | UBA0001