Aviso: Montag Verleihung Wilhelm Exner Medaille

Österreichische Spitzenauszeichnung an Nobelpreisträger Hänsch, Spitzenforscher Langer und Prinz

Wien (OTS) - Nach dem Empfang durch Bundespräsident Fischer wird Bundesminister Karlheinz Töchterle morgen Abend die Ehrenmedaillen der Wilhelm-Exner-Medaillen Stiftung überreichen.

Im Österreichischen Gewerbeverein (ÖGV) werden neben Nobelpreisträger Ted Hänsch (Max Planck Institut für Quantenoptik), auch der Spitzenforscher mit österreichischen Wurzeln Friedrich Prinz (Stanford) und der amerikanische Biotechnologe Robert Langer (MIT) geehrt, deren Entdeckungen heute zu den Grundgesetzen ihrer Disziplinen zählen.

Gleichzeitig werden diese Entrepreneure für ihr unternehmerisches Lebenswerk geehrt: Der Niederösterreichische Emaillespezialist Friedrich Riess von Riess Kelomat, der Wiener Presse-Großvertreiber Emmerich Selch von Morawa und der Vorarlberger Biopionier Werner Lampert.

Anmeldung unter 01 587 36 33 24
Fotos und Pressetext sind ab Dienstag verfügbar.

Verleihung der Wilhelm Exner Medaillen

Nobelpreisträger Ted Hänsch (Max Planck Institut für Quantenoptik)
und die Spitzenforscher Robert Langer (MIT) und Friedrich Prinz
(Stanford) werden im Österreichischen Gewerbeverein für
Forschungsleistungen mit der österreichischen Spitzenauszeichnung
geehrt.

Datum: 19.11.2012, um 18:30 Uhr

Ort:
Palais Eschenbach des Österreichischen Gewerbevereins
Eschenbachgasse 11, 1010 Wien

Url: www.palais-eschenbach.at

Rückfragen & Kontakt:

Österreichischer Gewerbeverein
Mag.(FH) Stephan Blahut
Generalsekretär
Tel.: +43 676 8287 8888
s.blahut@gewerbeverein.at
www.gewerbeverein.at

Büro: +43 1 587 3633

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OGV0001