Haben Sie schon eine Zimmerlinde im Schlafzimmer?

Die Wohlfühlpflanze im November ist die Schmusepflanze

Wien (OTS) - November ist der optimale Monat um es sich zu Hause gemütlich zu machen. Langsam wird es kalt und nebelig und was würde dazu besser passen als eine Schmusepflanze? Die Pflanze zum Wohlfühlen im November ist die Zimmerlinde (Sparmannia), die in keinem Schlafzimmer fehlen sollte.

Seit Oktober stellen viele österreichische Gärtnereien jeden Monat eine Zimmerpflanze in den Mittelpunkt und informiert über die Wirkung von Pflanzen auf den Menschen und sein Umfeld. Im November wird die "Schmusepflanze" ins Rampenlicht gerückt.

Die Zimmerlinde hat in den letzten Jahren ein Comeback gefeiert und ist wegen ihrer herzförmigen, samtweichen Blätter eine besondere Bereicherung für jedes Heim. Wie die meisten Pflanzen erzielt die Sparmannia nicht nur eine optische Wirkung in Wohnbereichen, sondern wirkt sich auch positiv auf Körper und Seele aus. Die Zimmerlinde ist sehr gut als Luftbefeuchter geeignet.

Die "Schmusepflanze" hilft dabei Gefühle besser auszudrücken und wirkt harmonisierend. Sie verbessert nicht nur die Stimmung, sondern aktiviert auch die Liebesfähigkeit und stärkt die weibliche Energie. Die Zimmerlinde ist eine optimale Pflanze für alle Räume, in denen kommuniziert und agiert wird.

Alle Informationen zu Wohlfühlpflanzen erhält man unter www.pflanzen-zum-wohlfuehlen.at

Rückfragen & Kontakt:

Blumenmarketing Austria
Dipl.-Ing. Karin Weigel
Schauflergasse 6, 1010 Wien
Tel.: 01/53441-8559
office@gartenbau.or.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0006