Schulautonome Tage - was sie bringen - was sie kosten

Der NÖ Landesverband der Elternvereine bringt Kostenfaktor ins Spiel

St. Pölten (OTS) - Vier Tage im Pflichtschulbereich und fünf Tage im Bereich der höheren Schulen als schulautonome Tage deklariert, vom Schulforum bzw. Schulgemeinschaftsausschuss beschlossen, vom Gesetzgeber ursprünglich für die Lehrerfortbildung gedacht. Wer kann es den PädagogInnen verübeln, wenn sie diese Tage so angenehm wie möglich verbringen - mit "Herbstferien" zum Beispiel.

Für den NÖ Landesverband der Elternvereine ist es erstaunlich, dass Politik und Rechnungshof zwar ständig vom Sparen reden, dabei aber den Kostenfaktor dieser "für die Fortbildung" gedachten Arbeitstage mal 100.000 PädagogInnen offensichtlich übersehen! Bei gering angesetzten Vollkosten von 150 Euro pro Tag pro Pädagogen reden wir bei 400.000 Arbeitstagen, an denen keine - zumindest beim Dienstgeber nachweisbare - Leistung stattfindet, aber auch kein Urlaubsanspruch besteht, von 60 Millionen Euro!

Informationen, wie viele Lehrende nun tatsächlich an diesen Tagen auf Fortbildung sind oder wie viele ReferentInnen für die Weiterbildung an diesen Tagen im Einsatz sind, gibt es nicht.
Die ElternvertreterInnen beschließen im Schulforum/Schulgemeinschaftsausschuss, wann und ob diese schulautonomen Tage stattfinden und nicht, was die Lehrerschaft an diesen Tagen tut. Darüber sollte das Bildungsministerium nachdenken; zum Beispiel bei der Gestaltung des neuen Dienstrechts.

Wir Eltern sind darüber hinaus noch mit der Frage beschäftigt, wie wir an diesen Tagen die Kinderbetreuung organisieren. Wenn noch Zeit bleibt, denken wir Eltern nach, wie wir 60 Millionen Euro sinnvoller im Bildungssystem für vorbildliche PädagogInnen einsetzen könnten.

LEVNÖ Landesvorstand
Ing. Franz Schaupmann, Landesobmann

Rückfragen & Kontakt:

LEVNÖ - NÖ Landesverband der Elternvereine
c/o Landesschulrat für Niederösterreich
3109 St. Pölten, Rennbahnstraße 29
Tel. 02742/ 280-5501 (Mo, Di, Mi 9 - 14 Uhr)
Fax: 02742/ 280-1111
email: sekretariat@levnoe.at
www.levnoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PEC0001