"Aus Liebe zu Wien" HOMMAGE AN JOSEPH HAYDN - "Seine Musik, der Wert einer Sprache welche in der ganzen Welt verstanden wird"

Wien (OTS) - Die HAYDN SOCIETY, Republic of Korea eine private Organisation in Südkorea, hat sich in den letzten 10 Jahren unter Leitung von Präsidentin BYUN Ju Young intensiv um bilaterale kulturelle Beziehungen zwischen Korea und Österreich bemüht.

Präsidentin BYUN Ju Young hat schon während ihres Studiums ihre besondere Liebe zur Musik von Joseph Haydn entdeckt. Sie hat in Korea und Wien Musik und darstellende Kunst studiert. In Wien belegte sie das Hauptfach "Kontrabass" bei einem der bedeutendsten Kontrabass-Solisten der Welt Prof. Ludwig STREICHER. Nach Ihrem Studium an der Yonsei Universität in Seoul 1988, und nach dem Studien-Abschluss an der Akademie für Musik und darstellende Kunst in Wien, hat sie 2002 die HAYDN SOCIETY, Republic of Korea gegründet. Präsidentin BYUN Ju Young ist heute Musikprofessorin und Performance Künstlerin in Korea, und mit Kulturmanagement beschäftigt.

Frau BYUN Ju Young organisiert am 6. November 2012 in der Erlöserkirche "Am Schüttel" und 7. November 2012 im Palais Palffy jeweils um 19:00 Uhr ein Konzert mit dem "Seoul Academy Ensemble", dem ersten koreanischen Frauen-Kammerorchester, um das 10 jährige Jubiläum der HAYDN SOCIETY, Republic of Korea auch in Wien zu feiern. (Eintritt: Freie Spende)

Das Jubiläums-Konzertprogramm beinhaltet die Sinfonia Nr. 3 in G-Dur von Joseph Haydn, die Sinfonia Concertante in Es-Dur, KV 364 von W.A. Mozart mit den Solistinnen Lee Tea-Jung, Violine und Kim Young-Jung, Viola und Mozarts A-Dur Symphonie KV 201.

Um die bilateralen kulturellen Beziehungen zwischen Österreich und Korea zu unterstreichen steht das "Seoul Academy Ensemble" an diesen beiden Abenden unter der musikalischen Leitung von Bernd GRADWOHL, dem vielfältig talentierten gebürtigen Eisenstädter Künstler (Geiger, Komponist, Dirigent) der mit diesem Orchester schon in den letzten 10 Jahren eng zusammengearbeitet hat. Bernd GRADWOHL dirigierte vor allem Werke der "Wiener Klassik" von Haydn, Mozart, Beethoven und Schubert bei zahlreichen Tourneen in Europa und Asien.

Die Mitglieder des "Seoul Academy Ensemble" sind Hochschulprofessorinnen. Der gute Ruf des "Seoul Academy Ensemble" ist weit über die Grenzen Koreas hinaus auch in Übersee bekannt. So haben z.B. Konzerte auf Einladung der taiwanesischen Regierung, der Regierung von Hong Kong, beim internat. Art Festival in Guangdong China, in San Diego, Orange County, Los Angeles USA und Spanien stattgefunden. Der Name dieses Orchesters wurde durch das einzigartige Konzert anlässlich der Gründung der HAYDN SOCIETY, Republic of Korea im Jahr 2002 im Schloss Esterhazy/Burgenland und durch die 10 jährige enge Zusammenarbeit mit dieser Organisation sowohl in Korea als auch Übersee, geprägt.

Das Jahr 2012 steht weiters für 120 Jahre Aufnahme und 50 Jahre Wiederaufnahme der diplomatischen Beziehungen zwischen Korea und Österreich. Dies ist ein zusätzlicher Anlass für die HAYDN SOCIETY, Republic of Korea in Wien die beiden Konzerte zu organisieren.

Rückfragen & Kontakt:

BYUN Ju Young
office@haydnsociety.org
www.haydnsociety.org

Sylvia LIEBISCH
sylvia.liebisch@chello.at
Tel.: +43/(0)664 33 70 442

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0006