Neu ab Jänner 2013: Aus analogem Telekabel TV wird "Telekabel TV DIGITAL"

- ORF eins und ORF 2 in HD im neuen Digital TV-Angebot - Österreichs größter Kabel-Provider ist Treiber der TV-Digitalisierung

Wien (OTS) - UPC, Österreichs größter Kabelnetzbetreiber, setzt einen weiteren wesentlichen Schritt in Richtung Fernsehzukunft. Mit 31. Jänner 2013 werden 47 Programme, die bisher bei "Telekabel TV" analog verbreitet wurden, auch unverschlüsselt in digitaler Qualität ausgestrahlt. Darüber hinaus beinhaltet "Telekabel TV DIGITAL" auch ORF eins und ORF 2 in brillanter HD-Qualität unverschlüsselt und ohne zusätzliches Entgelt. Damit können alle TV-Kunden von UPC diese digitalen Kanäle auf jedem Fernsehgerät mit DVB-C Empfänger im ganzen Haus ohne zusätzliche MediaBox empfangen.

Digitalfernsehen hat sich in den letzten Jahren deutlich gegen herkömmliches analoges Fernsehen durchgesetzt. Digital schauen mittlerweile rund zwei Drittel der von UPC versorgten Haushalte fern. UPC fördert diesen Wandel aktiv mit attraktiven Angeboten und vielen Zusatzservices wie Fernsehen in High Definition, Video on Demand oder zeitversetztes Fernsehen. Mit 31. Jänner 2013 haben nun alle Kunden, die bisher analoges "Telekabel TV" nutzen, die Möglichkeit, mit Telekabel TV DIGITAL die bisher analog ausgestrahlten Sender auch in bestechender digitaler Qualität zu empfangen.

Digital und unverschlüsselt

Digital empfangen ist dabei so einfach wie noch nie: Antennenkabel in den Fernseher stecken und sofort gestochen scharfe Bilder genießen. Einzige Voraussetzungen sind ein Kabelanschluss von UPC und ein modernes TV-Gerät mit integriertem DVB-C Empfänger. Großer Vorteil für Kunden mit UPC Digital TV: "Telekabel TV DIGITAL" ist auf allen aktiven Anschlüssen verfügbar. Und aufgrund der unverschlüsselten digitalen Ausstrahlung ist eine UPC MediaBox etwa für den Zweit- oder Drittfernseher nicht notwendig. Möchten Kunden das umfangreiche Digital TV Portfolio wie zum Beispiel On Demand mit über 4.000 Titel, die volle digitale Senderanzahl von optional bis zu 214 TV-Programmen und bis zu 35 HD-Sendern, die spannenden Sky-Pakete oder den TV-Guide genießen, so ist dafür weiterhin eine UPC MediaBox erforderlich.

Deutlich verbesserte Leistungen

Mit der Umstellung erweitert UPC sein Leistungsspektrum im Fiber Power Netz deutlich. Kunden profitieren vom reichen Repertoire an digitalen TV- und Radiosendern in einem der besten Kommunikationsnetze Europas. Das neue digitale Grundangebot umfasst 47 unverschlüsselte digitale Fernsehsender - davon sind zwei Sender in bester HD-Qualität erhältlich (Angebot kann in Tirol und Oberösterreich abweichen). Weiterer Vorteil des UPC Fiber Power Netz:
Kein Qualitätsverlust bei gleichzeitigem Surfen im Internet mit bis zu 100 Mbit/s, Fernsehen in digitaler Qualität und Telefonieren.

Rückfragen & Kontakt:

UPC Austria Services GmbH
Mag. (FH) Siegfried Grobmann
Pressesprecher
Tel.: +43 (1) 960 68 0
presse@upc.at
www.upc.at www.upcbusiness.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | UPC0001