EANS-News: Murphy&Spitz Green Capital AG / Beteiligung Murphy&Spitz Green Energy nimmt Windenergieanlage Delbrück in Betrieb

Bonn (euro adhoc) -

Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent/Meldungsgeber verantwortlich.

Utl.: Ausbau der grünen Stromproduktion um über vier Millionen Kilowattstunden p.a.

Die Murphy&Spitz Green Energy, Tochter der Murphy&Spitz
Green Capital AG (WKN: A0KPM6), hat im Oktober eine Windenergieanlage in Delbrück bei Paderborn in Betrieb genommen. Die Windenergieanlage vom Typ Vestas V90-2.0 MW hat eine Nennleistung von zwei Megawatt, die Nabenhöhe beträgt 125 Meter. Die erwartete Stromproduktion der Windenergieanlage beträgt über vier Millionen Kilowattstunden pro Jahr. Mit der neuen Anlage deckt die Stromerzeugung der Murphy&Spitz Green Energy durchschnittlich den jährlichen Strombedarf von 1.860 Haushalten.

Bewusste Standort- und Modellwahl
Die Windenergieanlage und ihr Standort wurden auf Grundlage umfangreicher Referenzdaten ausgewählt. Das Modell Vestas V90-2.0 MW wurde laut Hersteller bereits 4.363 mal installiert. "Bei unseren Annahmen haben wir uns unter anderem auf Referenzdaten einer 800 Meter entfernten Windenergieanlage stützen können, die bereits seit zwei Jahren betrieben wird. So konnten wir auch bei unserer neuen Investition unserem Grundsatz treu bleiben, in Anlagen mit gut planbarer Einnahmenstruktur zu investieren," erläutert Vorstand Philipp Spitz. Die Windenergieanlage wird durch ein deutsches Kreditinstitut zu im Herbst 2012 marktüblichen KfW-Konditionen teilfinanziert. Mit dem Hersteller Vestas wurde ein Vollwartungsvertrag über 15 Jahre abgeschlossen.
Bei der Transaktion wurde die Murphy&Spitz Green Energy AG von Övermöhle Consult & Marketing beraten.

Die Murphy&Spitz Green Energy AG ist eine 100%ige Tochter der Murphy&Spitz Green Capital AG (WKN: A0KPM6). Sie erwirbt und betreibt Großanlagen zur Erzeugung Erneuerbarer Energie. Aktuell betreibt Murphy&Spitz Green Energy neun Photovoltaik-Kraftwerke mit einer Spitzenleistung von über 2.500 kWpeak in Deutschland und der Tschechischen Republik sowie eine Windenergieanlage mit einer Leistung von zwei MW im westfälischen Delbrück. Mit ihren Erneuerbare-Energien-Kraftwerken erzeugt das Unternehmen ca. 6,5 Millionen kWh regenerativen Strom pro Jahr. Dies entspricht einer jährlichen CO2-Einsparung von rund 4.540 Tonnen CO2.(1)

(1) Berechnet mit dem CO2-Minderungsfaktor des Umweltbundesamtes (UBA); Michael Memmler, Marion Dreher: Emissionsbilanz erneuerbarer Energieträger - Durch Einsatz erneuerbarer Energien vermiedene Emissionen im Jahr 2010, Aktualisierte Anhänge 2 und 4 der Veröffentlichung "Climate Change 12/2009", Stand August 2012

Ende der Mitteilung euro adhoc

Unternehmen: Murphy&Spitz Green Capital Aktiengesellschaft Riesstraße 2 D-53113 Bonn Telefon: +49-228 243 911 0 FAX: +49 228 243 911 29 Email: hoffmann@murphyandspitz.com WWW: http://www.greencapital.de Branche: Alternativ-Energien ISIN: DE000A0KPM66 Indizes: Börsen: Freiverkehr: Düsseldorf Sprache: Deutsch

Rückfragen & Kontakt:

Murphy&Spitz Green Capital AG
Sandra Murphy
Riesstraße 2
53113 Bonn

Tel: +49 (0)228 / 243 911 0
Fax: +49 (0)228 / 243 911 29
E-Mail: info@greencapital.de
www.murphyandspitz.de

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | CND0001