Reminder: Rotkreuz-Pressegespräch zur Syrienkrise

Den Flüchtlingen steht ein harter Winter bevor

Wien (OTS/Rotes Kreuz) - 1,2 Millionen Menschen sind innerhalb Syriens auf der Flucht, 360.000 sind bereits ins Ausland geflohen. Die Zahl der Flüchtlinge ist stark steigend. Der bevorstehende Winter ist für die Menschen in Flüchtlings-Camps und für Hilfsorganisationen eine große Herausforderung.

Was benötigen die Flüchtlinge, um den Winter zu überstehen? Wie kann die Unterstützung aus Österreich aussehen? Auf diese Fragen gibt das Rote Kreuz bei einem Pressegespräch Antworten.

Ihre Gesprächspartner:

Max Santner, Leiter der Internationalen Hilfe des Österreichischen Roten Kreuzes

Andrea Reisinger, Libanon-Delegierte des Österreichischen Roten Kreuzes

Zeit: Dienstag, 30. Oktober, 9:30 Uhr

Ort: Café Museum, Operngasse 7, 1010 Wien

Um Anmeldung unter thomas.marecek@roteskreuz.at wird gebeten.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Thomas Marecek,
Österreichisches Rotes Kreuz,
Presse- und Medienservice,
Tel.: +43 1 589 00-151, Mobil: +43 664 823 48 02, thomas.marecek@roteskreuz.at, http://www.roteskreuz.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ORK0001