EANS-News: Atevia AG veröffentlicht Ergebnisse für das dritte Quartal 2012

Karlsruhe (euro adhoc) -

Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent/Meldungsgeber verantwortlich.

Atevia AG veröffentlicht Ergebnisse für das dritte
Quartal 2012

Karlsruhe, 25. Oktober 2012. Die Atevia AG, Karlsruhe, hat heute die Zwischenmitteilung für das zweite Halbjahr 2012 und damit ihre Ergebnisse für das dritte Quartal 2012 veröffentlicht.

Operativ verlief das dritte Quartal 2012 planmäßig auf weitgehend optimierter Kostenbasis. Die betrieblichen Gesamtkosten lagen im dritten Quartal 2012 bei 0,6 Mio. EUR (Q3/2011: 0,5 Mio. EUR). Das Ergebnis aus Vermietung und Verpachtung nahm mit 0,2 Mio. EUR erstmals einen signifikanten Wert an. Das Dienstleistungsgeschäft für Dritte entwickelt sich im geplanten Umfang. Umsatzerlösen von 0,1 Mio. EUR standen im dritten Quartal 2012 Umsatzkosten von 0,1 Mio. EUR gegenüber.

Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) im Konzern betrug im Berichtszeitraum 1,4 Mio. EUR (Q1-Q3/2011: 2,7 Mio. EUR). Das Finanzergebnis im Konzern lag im Berichtszeitraum bei 2,8 Mio. EUR (Q1-Q3/2011: 4,3 Mio. EUR).

Das Eigenkapital des Atevia-Konzerns betrug zum Bilanzstichtag 30. September 2012 181,5 Mio. EUR (31. Dezember 2011: 236,3 Mio. EUR). Das entspricht 99,3% der Bilanzsumme oder EUR 7,06 je gezeichneter Aktie, bei einem Grundkapital von EUR 25.709.262. Der Bestand an flüssigen Mitteln und Wertpapieren des Atevia-Konzerns betrug zum 30. September 2012 insgesamt 133,2 Mio. EUR (31. Dezember 2011: 204,2 Mio. EUR).

Die Gesellschaft besitzt zum Stichtag 30. September 2012 1.973.693 Stück eigene Aktien (= 7,68 % des Grundkapitals).

Für das Gesamtjahr 2012 erwartet das Unternehmen auf der Grundlage der aktuellen Vermögens- und Finanzstruktur unverändert ein positives Ergebnis im unteren einstelligen Millionenbereich. Im Markt der Immobilieninvestments wird die Gesellschaft weiterhin nach geeigneten Objekten Ausschau halten und entsprechend investieren. Die Einnahmen aus dem Immobiliengeschäft werden sich verstetigen und die operativen Zahlen des Konzerns stärken. Das Dienstleistungsgeschäft wird weiter intensiv betrieben. Hier ist für das Gesamtjahr mit gleichbleibenden Umsätzen zu rechnen.

Die vollständige Zwischenmitteilung nach § 37x WpHG steht unter www.atevia.com/berichte zum Download zur Verfügung.

Anhang: Tabelle

|In Mio. Euro |Q1-Q3/2012 |Q1-Q3/2011 |Q3/2012 |Q3/2011 | |Erlöse aus Vermietung und |0,2 |0,0 |0,2 |0,0 | |Verpachtung | | | | | |Ergebnis aus sonstigen |0,1 |0,1 |0,0 |0,0 | |Services | | | | | |Allgemeine Verwaltungskosten|(1,7) |(1,7) |(0,6) |(0,5) | |Operatives Ergebnis |(1,4) |(1,7) |(0,3) |(0,5) | |Finanzergebnis |2,8 |4,3 |0,3 |2,6 | |Ergebnis vor Steuern (EBT) |1,4 |2,7 |0,0 |(2,1) | |Periodenergebnis |1,3 |2,7 |0,0 |(2,1) | |Übriges Ergebnis der Periode|2,7 |0,8 |0,5 |(0,3) | |(nach Steuern) | | | | | |Gesamtergebnis der Periode |4,0 |3,5 |0,5 |1,8 | |Periodenergebnis je Aktie |0,05 |0,11 |0,00 |0,08 | |(in Euro) | | | | | |Liquide Mittel und sonstige |133,2 |225,0 |133,2 |225,0 | |Wertpapiere | | | | | |Eigenkapital |181,5 |239,0 |181,5 |239,0 | |Bilanzsumme                 |182,8 |239,6 |182,8 |239,6 | |        | | | | |

Ende der Mitteilung euro adhoc

Unternehmen: Atevia AG Amalienbadstr. 41 D-76227 Karlsruhe Telefon: +49(0)721 5160 0 FAX: +49(0)721 1837586 Email: info@atevia.com WWW: http://www.atevia.com Branche: Internet ISIN: DE000CMBT111 Indizes: CDAX, Classic All Share Börsen: Freiverkehr: Berlin, München, Hamburg, Düsseldorf, Stuttgart, Regulierter Markt/General Standard: Frankfurt Sprache: Deutsch

Rückfragen & Kontakt:

Silvia Teschner
Investor Relations
Tel. +49 721 5160 3701
investor.relations@atevia.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | CND0002