Diplomatische Akademie zum Tod von Johanna Nestor

Wien (OTS) - "Mit dem Tod von Johanna Nestor verliert Österreich eine Pionierin der modernen Diplomatie", so der Direktor der Diplomatischen Akademie Wien, Botschafter Dr. Hans Winkler, in einer ersten Reaktion auf ihr heute bekannt gewordenes Ableben.

Botschafterin iR Dr. Johanna Nestor wurde als Johanna Müller am 24. November 1917 in Österreich-Ungarn geboren und erlebte somit mehrere Epochen der österreichischen Geschichte. Von 1935 - 1937 absolvierte sie die Konsularakademie (seit 1964 Diplomatische Akademie Wien). 1947 trat sie in den Dienst des österreichischen Außenministeriums und wurde eine der allerersten Botschafterinnen des Landes. U.a. war sie als Generalkonsulin in New York tätig (1955-1962) und Botschafterin in Neu Delhi (1966-1970), Tel Aviv (1972-1976) und Dublin (1979-1982).

Um sie als Vorbild - als Absolventin der Vorläuferinstitution der Diplomatischen Akademie Wien, der Konsularakademie, und als eine der ersten Frauen, die hohe Ämter in der österreichischen Außenpolitik bekleideten - zu würdigen, benannten die StudentInnen des vorjährigen 48. Diplomlehrgangs der Diplomatischen Akademie Wien (Studienjahr 2011/12) ihren Jahrgang nach Johanna Nestor.

Die Diplomatische Akademie Wien wird der am 11. Oktober 2012 verstorbenen Botschafterin iR Johanna Nestor stets ein ehrendes Andenken bewahren.

Rückfragen & Kontakt:

Nadja Wozonig, BA
Diplomatische Akademie Wien
Favoritenstraße 15a, 1040 Wien
Tel. +43/1/ 505 72 72 - 188
Fax: +43/1/ 504 22 65
Email: nadja.wozonig@da-vienna.ac.at
http://www.da-vienna.ac.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0007