Round Table zum Zukunftspotenzial von Phosphor-Recycling

green jobs Austria und Lebensministerium veranstalten international besetzen Workshop zu Innovationsthema aus dem Umweltbereich

Wien (OTS) - ExpertInnen aus Österreich, Deutschland, Schweiz und den Niederlanden haben diesen Mittwoch, 17.10.2012, an einem Round Table zum Thema Phosphor-Recycling teilgenommen, der von Lebensministerium und green jobs Austria veranstaltet wurde.

"Phosphor-Recycling ist ein umweltpolitisches und umwelttechnisches Zukunftsthema. Mit dem international besetzten Round Table hat das Lebensministerium gemeinsam mit green jobs Austria dieses Innovationsthema aus dem Umweltbereich frühzeitig aufgegriffen. Durch die intensive Auseinandersetzung mit dem Thema und zielgerichteten Maßnahmen wollen wir unsere Vorreiterstellung im Umwelttechnikbereich und die Anzahl der green jobs konsequent ausbauen." betont Umweltminister Niki Berlakovich im Kontext der Veranstaltung.

Phosphor ist von essenzieller Bedeutung für menschliche, tierische und pflanzliche Organismen. Aufgrund der Begrenztheit des natürlichen Vorkommens, weltweit steigender Nachfrage und der damit einhergehenden Preiserhöhung wird Phosphor-Recycling als Möglichkeit gesehen um einen Teil des steigenden Bedarfs abzudecken.
Beim Round Table setzen sich die Vortragenden mit Fragen zum Potenzial von Phosphor-Recycling in Österreich und anderen Ländern sowie mit dessen Wirtschaftlichkeit, aktuellen Forschungsschwerpunkten und rechtlichen Rahmenbedingungen auseinander. Diese Vernetzung von AkteurInnen aus Wissenschaft, Forschung, Verwaltung, Politik und Wirtschaft, bringt für green jobs Austria Geschäftsführer Mag. Florian Beer auch einen positiven Mehrwert für den Beschäftigungssektor: "Eine markt- und technologiegetriebene Ausweitung der Anwendung von Phosphor-Recycling ist verbunden mit Bedarf an speziell ausgebildetem Fachpersonal. Hier kann Österreich durch frühzeitiges Erkennen umweltrelevante Beschäftigung - green jobs - in einem weiteren Umwelttechnologiefeld erschließen."

Eine detaillierte Nachlese zur Veranstaltung finden Sie auf:
www.umwelttechnik.at

Über green jobs Austria:

green jobs Austria, die Plattform für Umwelttechnologie, Qualifikation und Berufe, unterstützt mit ihren Aktivitäten die Umsetzung des vom Lebensministerium entwickelten Masterplan green jobs. Mit der Schwerpunktsetzung auf drei Kernbereiche - green skills, green tech und green jobs - trägt green jobs Austria dazu bei, die Potenziale für das Wachstum von Wirtschaft und Arbeitsplätzen im Einklang mit der Umwelt zu erschließen.

Rückfragen & Kontakt:

green jobs Austria
DI Manuel Binder
Tel.: 01/89 04 271 - 15
manuel.binder@greenjobsaustria.at
www.greenjobsaustria.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GJA0001