LieberLieber Software: OMV präsentiert sich mit Multitouch-Applikation

Die auf der World Gas Conference in Kuala Lumpur mit viel Erfolg gezeigte Applikation wird nun in Wien weiter verwendet

Wien (OTS) - Für ihren Auftritt auf der alle drei Jahre stattfindenden internationalen Messe der Gasindustrie nutzte OMV Gas & Power unter Einbindung ihrer Vertriebstochter Econgas die hervorragenden Darstellungsmöglichkeiten des Multitouch-Tisches Samsung SUR40 mit Microsoft(R) PixelSense(TM). Die rund 3.000 Kongressbesucher konnten sich mit einer Weltkarte als "Spielbrett" informieren. "Die LieberLieber Applikation auf Basis des POI Explorer kam bei den Besuchern sehr gut an. Die zum Einsatz kommenden Figuren erleichtern als Navigationshilfe den spielerischen Zugang zur Präsentation unseres Unternehmens und seiner Erdgas-Projekte", so Roland Wolk von der OMV. Und er ergänzt: "Viele Leute suchten über Bing Maps nicht nur unsere Standorte, sondern auch ihre Wohnorte, was zusätzliche Gäste an den Stand lockte!"

LieberLieber als Multitouch-Spezialist ausgewählt

Die mit der Organisation des Messeauftritts beauftragte Wiener Agentur FuchsundFreude entwickelte einen möbiusschleifen-förmigen Messebau, der durch seine geschwungenen Achterformen offen und einladend auf die Besucher wirkte. "Erdgas ist ein 24/7-Business, das wir anhand konkreter Projekte attraktiv und interaktiv in Szene setzen wollten, um die Verweildauer und das Interesse der Besucher zu steigern. Für die interaktive Aufbereitung der Informationen auf einem Multitouch-Tisch haben wir mit LieberLieber den idealen Technologie-Partner gefunden", erläutert die Agentur-Inhaberin Stephanie Fuchs-Groszmann.

POI Explorer und Bing Maps

LieberLieber erregte bereits 2011 auf der Consumer Electronics Show 2011 in Las Vegas mit seinem Produkt POI Explorer ("points of interest") große Aufmerksamkeit. "POI Explorer demonstriert auf anschauliche Weise, wie unter Einbindung von Bing Maps vordefinierte Orte - bei der OMV-Applikation etwa Unternehmensstandorte, Gasspeicher, Gashandelsplätze und Pipelines - gefunden und dargestellt werden können. Möglich ist dies entweder mittels intuitiver Multi-Touch-Bedienung oder mit kleinen Etiketten (Tags), die auf Objekten angebracht sind", erklärt Christian Zauner, Business Unit Manager Front Office Solutions bei LieberLieber. Die Standbesucher konnten drei verschiedenfarbige Spielfiguren auf dem Multitouch-Tisch platzieren, deren Tags unterschiedliche Hotspots mit kreisförmigen Navigationsmenüs auf dem Bildschirm erscheinen ließen. "Der Messeauftritt in Kuala Lumpur hat deutlich gemacht, welches Potential im SUR40 liegt", so Wolk. "Wir freuen uns auf weitere spannende Multitouch-Apps von LieberLieber und werden die bestehende App auf Messen sowie in unserem Büro in Wien weiter einsetzen."

Rückfragen & Kontakt:

DI Rüdiger Maier,
Tel.: 01-9072627-204,
ruediger.maier@lieberlieber.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | 4bz0001