Großauftrag für ALAS Romania für U-Bahn in Bukarest

Mobile Betonmischanlagen recyceln Altbeton

Ohlsdorf/Rumänien (OTS) - ALAS Romania, ein Mitglied der Asamer Gruppe, zieht einen Auftrag mit einem Volumen von rund zehn Millionen Euro an Land. Die rumänische Asamer-Tochter liefert 250.000 Kubikmeter Beton für den Bau einer neuen U-Bahn-Linie im Norden Bukarests. Auftraggeber ist ein Joint Venture zwischen dem rumänischen Maschinenbauunternehmen Somet und dem italienischen Baukonzern Astaldi.

Die Asamer Gruppe hat sich über Jahre hinweg eine wesentliche Marktposition in Mittel- und Osteuropa erarbeitet - vor allem dank ihrer mobilen Betonmischanlagen, die Altbeton recyceln können. Der Ruf als verlässlicher Partner brachte der rumänischen Niederlassung, ALAS Romania, nun einen Großauftrag in der Höhe von zehn Millionen Euro. Auftraggeber ist ein Joint Venture zwischen dem italienischen Baukonzern Asataldi und dem rumänischen Maschinenbauunternehmen Metal Somet. ALAS Romania liefert für den Bau einer U-Bahnlinie im Norden Bukarests 250.000 Kubikmeter Beton. Dafür richtet die rumänische Asamer-Tochter eine mobile Betonmischanlage bei Straulesti, in der Nähe von Petrom City, ein. Der Bau der U-Bahn soll 2015 abgeschlossen sein.

Mobile Anlagen recyceln Altbeton

Die Baustoffgruppe Asamer ist bekannt als Spezialist für Stein, Kies, Zement und Beton. Nachhaltigkeit und die optimale Nutzung von Ressourcen gehören zur Firmenphilosophie des Unternehmens, so auch zu ALAS Romania. Durch innovative Recyclingprozesse schont das Unternehmen die Umwelt nachhaltig. Mit mobilen Anlagen verarbeitet Asamer alten Beton zu neuem und reduziert damit Rohstoff-Transporte deutlich. ALAS Romania war unter anderem an der Errichtung von Windparks, eines Einkaufszentrums an der Plaza Romania sowie an der "National Cathedral" in Bukarest und an Bürogebäuden in der Petrom City beteiligt.

Fotos zum Download finden Sie unter:
http://www.minc.at/presse

Corporate Data Asamer Holding

ALAS Romania ist ein Mitglied der Asamer Gruppe. Die Asamer Gruppe beschäftigt rund 5.350 Mitarbeiter an über 140 Standorten und erzielte im Jahr 2011 einen Umsatz von 473 Millionen Euro.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Philipp Schneider
Milestones in Communication
+43 664 883 18 562
Mail: philipp.schneider@minc.at

Mag. Kerstin Pindeus, MSc
ASAMER Holding AG
Tel +43 (0) 5 0799 1502
Mail: k.pindeus@asamer.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MST0002