AVISO: Pressekonferenz "Die Zukunft der Mobilität" mit Bures, Schedl, Kern, Kapsch

Intelligente Verkehrssysteme: Potenziale und Chancen für mehr Sicherheit, Effizienz und Umweltverträglichkeit im Verkehr - Testfahrten für MedienvertreterInnen

Wien (OTS/BMVIT) - Von 22. bis 26. Oktober findet der 19. ITS-Weltkongress, die weltweit wichtigste Leistungsschau Intelligenter Verkehrssysteme (ITS - Intelligent Transport Systems) in der Messe Wien statt. Aus diesem Anlass laden wir die MedienvertreterInnen zu einer Pressekonferenz zum Thema "Die Zukunft der Mobilität" mit Verkehrsministerin Doris Bures, dem Präsidenten der Industriellenvereinigung Georg Kapsch , ÖBB-Vorstandsvorsitzendem Christian Kern, Asfinag-Vorstand Alois Schedl und Jean Mesqui, Chairman der europäischen ITS-Dachorganisation ERTICO ein.
Im Anschluss an die Pressekonferenz laden wir die MedienvertreterInnen ein, die neuesten Mobilitätslösungen im realen Verkehr zu testen. Unter anderem wird das "Testfeld Telematik" eröffnet, wo auf der Südosttangente ein Jahr lang rund 3000 TestfahrerInnen verkehrsrelevante Infos punktgenau ins Auto bekommen (Anzeige wichtiger Verkehrszeichen, Warnung vor gefährlichen Situationen, Meldung von Staubeginn, Wetterinformationen, Umsteigeempfehlungen auf öffentliche Verkehrsmittel, etc.). Weitere Highlights: Fahrerassistenzsysteme, die Unfälle vermeiden helfen, selbst einparkende Autos, ITS für E-Fahrzeuge.

Zeit: Montag, 22. Oktober 2012, 9.30 Uhr (Pressekonferenz mit anschließender Fotomöglichkeit und der Möglichkeit, die neuesten Systeme selbst zu testen)
Ort: Halle A der Messe Wien

Rückfragen & Kontakt:

Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie
Mag.a Marianne Lackner, Pressesprecherin
Tel.: +43 (0) 1 711 6265-8121
marianne.lackner@bmvit.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVM0001