Gastfreundliche Euro-Krisenländer: Griechen noch freundlicher als Spanier / Kundenumfrage des Mietwagenanbieters CarDelMar gibt Aufschlüsse über Griechenland und Spanien

Hamburg (ots) - "Man freut sich über Touristen aus Deutschland!" So lautet das Fazit eines Griechenland-Urlaubers, den CarDelMar im Rahmen einer Kundenumfrage zu seinen Erfahrungen im Euro-Krisenland befragt hat. Seine Einschätzung wird von den meisten Umfrage-Teilnehmern geteilt. Auch wenn manche im Vorfeld Bedenken hatten, nach Griechenland zu reisen: Fast alle Vorbehalte wurden vor Ort entkräftet. Nur wenige waren von Einschränkungen im Urlaubsalltag betroffen und fast alle Griechenland-Reisenden loben ganz besonders die Freundlichkeit der Griechen. Auch Spanien-Urlauber bekamen so gut wie keine krisenbedingten Beeinträchtigungen zu spüren - allerdings hatten auch die wenigsten von ihnen Derartiges erwartet.

Umfrage unter Griechenland und Spanien-Urlaubern

Im Rahmen einer Kundenumfrage hat CarDelMar 817 Mietwagenkunden befragt, die zwischen April und September 2012 in Griechenland oder Spanien Urlaub gemacht hatten. Beide Länder wurden in der Presse häufig als so genannte "Euro-Krisenländer" bezeichnet. Der Ferienautovermieter wollte von den Teilnehmern wissen, ob sie aufgrund der Euro-Krise im Vorfeld Bedenken hatten, dorthin zu reisen und wie ihre Erfahrungen vor Ort waren. "Die Einschätzung von Mietwagenkunden ist ein gutes Barometer für die Situation vor Ort", erläutert CarDelMar-Geschäftsführer Carsten Greiner. "Sie entdecken ein Land individuell und kommen in Kontakt mit Einheimischen."

Griechenland-Urlauber hatten im Vorfeld mehr Bedenken als Spanien-Reisende

Nur 1% der befragten Spanien-Urlauber hatten im Vorfeld ihres Urlaubs Bedenken, in das Land zu reisen. Besorgter waren Griechenland-Reisende, von denen 7% Bedenken hatten. Auch die Art der Befürchtungen war unterschiedlich gelagert. Bei Spanien-Urlaubern bezogen diese sich vor allem auf krisenbedingte Einschränkungen. Wer vor seinem Griechenland-Urlaub Bedenken hatte, befürchtete zudem, man könnte ihm als Deutschem feindselig begegnen.

Griechen sind besonders freundlich

Die tatsächlichen Erfahrungen vor Ort straften diese Befürchtungen Lügen: Die Griechen wurden von Urlaubern sogar als noch freundlicher wahrgenommen als die Spanier. 42% der Befragten fühlten sich in Griechenland besonders freundlich empfangen, 46% freundlich und 11% überwiegend freundlich. Von den Spanien-Reisenden gaben nur 16% an, besonders freundlich behandelt worden zu sein, 65% fühlten sich freundlich behandelt und 16% immerhin noch überwiegend freundlich.

Gastfreundschaft hat unter der Krise nicht gelitten

83% der befragten Urlauber hatten bereits zweimal oder noch öfter in Spanien bzw. Griechenland Urlaub gemacht und konnten ihre jetzigen Erfahrungen mit früheren vergleichen. Gefragt, ob sich das Verhalten der Einheimischen ihnen gegenüber verändert habe, antworteten 88%, dass sie 2012 genauso freundlich empfangen worden seien wie in den Vorjahren.

Kaum krisenbedingte Einschränkungen für Urlauber

96% der Griechenland und Spanien-Reisenden haben ihren Urlaub ohne krisenbedingte Einschränkungen genossen. Die wenigen Spanien-Urlauber, die Beeinträchtigungen wahrgenommen haben, nennen vor allem Streiks als Grund. Im Gegensatz dazu fühlten sich Griechenland-Urlauber vereinzelt eher durch ein vermindertes Warenangebot, geschlossene Geschäfte, Gaststätten oder Tankstellen und reduzierten Service in Geschäften oder Banken eingeschränkt.

An der Umfrage haben 817 Personen teilgenommen, von denen im Zeitraum von April bis September 2012 260 in Griechenland und 557 in Spanien Urlaub gemacht haben. 70% der Befragten sind männlich, 30% weiblich.

Der Broker CarDelMar bietet Urlaubern seit März 2005 Mietwagen weltweit. Dabei arbeitet CarDelMar mit internationalen Autovermietern wie Alamo, Avis, Europcar und lokalen Autovermietern zusammen. Seit September 2011 gehört CarDelMar zur Auto Escape Group. Alle Mietwagen-Angebote sind im Reisebüro oder unter http://www.cardelmar.de buchbar.

Eine Grafik zur Umfrage steht unter
http://www.cardelmar.de/unternehmen/presse-kontakt.php zum Download
bereit.

Rückfragen & Kontakt:

Dorothe Cremer
CarDelMar Ferienautovermietung GmbH
Spaldingstr. 77
D-20097 Hamburg
Tel. +49-(0)-40-180 48 36-0
E-Mail: dorothe.cremer@cardelmar.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN0003