Einladung: Pressekonferenz zur Berufung im Tierschutzprozess

Oberlandesgericht Wien entscheidet nun über Berufung

Wien (OTS) -

Einladung: Pressekonferenz zur Berufung im Tierschutzprozess

Oberlandesgericht Wien entscheidet nun über Berufung


Trotz klarer Freisprüche von allen Anklagepunkten hat die
Staatsanwaltschaft Wr. Neustadt gegen das Urteil im
Tierschutzprozess Berufung eingelegt.
Damit versucht der Staatsanwalt Handler weiterhin
zivilgesellschaftliche Proteste zu kriminalisieren. Trotz
rechtskräftiger Freisprüche in punkto §278a greift die Berufung
weiterhin auf die Argumentation der Kriminellen Organisation zurück.
Handlers Berufung leugnet darüber hinaus in der Verfassung
verankerte Rechte um in zweiter Instanz einen Schuldspruch für fünf
Angeklagte zu erreichen: Die Ankündigung von Protest-Kampagnen soll
den Straftatbestand der Versuchten Schweren Nötigung erfüllen.

Die Gegenäußerungen zur Berufung werden mit Ende September von der
Verteidigung an das Oberlandesgericht Wien übermittelt.

Es sprechen:
Felix Hnat (Angeklagter)
Josef Phillip Bischof (Anwalt der Angeklagten)
Sabine Koch (Angeklagte)
Alexia Stuefer (Anwältin der Angeklagten)
Moderation: Elmar Völkl (ehemals Angeklagter)

Datum: 2.10.2012, um 09:00 Uhr

Ort:
Presseclub Concordia Clubraum
Bankgasse 8, 1010 Wien

Url: www.concordia.at

Rückfragen & Kontakt:

Unterstützungsgruppe www.antirep2008.org,
per Mail an antirep2008@gmx.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0004