ÖAMTC ortet Verbesserungsbedarf bei Europas City Cards (+Grafik, +Video), Teil 2

Kaum Angebote für Familien und Kinder, Fahrt vom und zum Flughafen nicht inkludiert

Wien (OTS) - Gemeinsam mit 17 Partnerclubs hat der ÖAMTC die City Card-Angebote folgender 14 europäischer Städte einem Vergleich unterzogen: Amsterdam, Barcelona, Berlin, Kopenhagen, Lissabon, Ljubljana, London, Luxemburg, Madrid, Oslo, Paris, Rom, Wien und Zagreb. In Berlin wurden aufgrund mehrerer Betreiber gleich drei Karten und somit insgesamt 16 City Cards unter die Lupe genommen. Insgesamt stehen im Ergebnis des Vergleichs drei gute Bewertungen (Wien, Oslo und Ljubljana) ebenso vielen mangelhaften gegenüber (Berlin mit The Berlin Pass und Berlin CityTourCard sowie Paris). Dazwischen liegt ein breites Feld von zehn ausreichenden Bewertungen (Amsterdam, Lissabon, Barcelona, Berlin, Madrid, Zagreb, Luxemburg, Kopenhagen, London und Rom). Die Noten "sehr gut" sowie "sehr mangelhaft" wurden nicht vergeben.

Das Testergebnis zeigt, dass es bei nahezu allen getesteten Karten Nachbesserungsbedarf gibt. "So sollten etwa alle City Cards -einschließlich der Vienna Card als Testsieger - die Fahrt vom und zum Flughafen mit öffentlichen Verkehrsmitteln als Standardleistung in ihr Angebot aufnehmen", fordert ÖAMTC-Reiseexpertin Maria Scheucher. Verbesserungspotenzial liegt laut Scheucher auch im Ausbau von Angeboten für Familien und Kinder. Ein weiteres Manko stellen teilweise die Informationen auf den Websites und der Online-Kauf der City Cards dar. Darüber hinaus sollten die City Cards unbedingt Rabatte für alle kostenpflichtigen Top-Attraktionen der jeweiligen Stadt gewähren. Im Vergleich war das leider nur bei drei Karten der Fall.

Vergleich legte Augenmerk auf Preis-Leistungsverhältnis

Für den Vergleich wurden die City Cards in folgenden Kategorien bewertet: Angebot, Top-Attraktionen, Informationen, Ticketkauf und Preis. Die Kategorie mit den meisten negativen Bewertungen ist die Kategorie Preis. Nicht nur der Verkaufspreis der City Card war hier ausschlaggebend: Die 3-Tages-Karte wurde auch einem 3-Tages-Ticket für den öffentlichen Nahverkehr gegenüberstellt. Gleich sechs Karten bekamen in dieser Kategorie das Urteil "sehr mangelhaft" verpasst:
The Berlin-, Paris- und London Pass, cOPENhagen CARD, MadridCard und I amsterdam City Card. Herausstechend günstig hingegen sind neben der Vienna Card als Testsieger auch die Berlin CityTourCard, Berlin WelcomeCard und Zagreb Card.

In der Kategorie Angebot dürfen sich lediglich Oslo und Luxemburg über das Prädikat "gut" freuen. "Mangelhaft" hingegen waren in dieser Kategorie die Karten in Barcelona, Paris, Rom, Wien und Zagreb sowie die beiden Berliner WelcomeCard und CityTourCard. "Nur bei fünf der insgesamt 16 getesteten Karten waren zusätzliche Vorteile inbegriffen, wie beispielsweise Vortritt beim Anstellen. Bei sieben Karten blieb der durchschnittliche Rabatt der Angebote teilweise deutlich hinter den Erwartungen zurück. So auch in Wien: Hier liegt der durchschnittliche Rabatt für alle Angebote bei nur 15 Prozent", so ÖAMTC-Expertin Scheucher abschließend.

Alle Details zu den Testergebnissen gibt es unter www.oeamtc.at/reiseratgeber.

Die besten Tipps für Stadtentdecker bietet der ÖAMTC City Guide -online und als App für iPhone und Android: www.oeamtc.at/cityguide.

Aviso an die Redaktionen:
Eine Grafik zu dieser Aussendung gibt es im ÖAMTC-Fotoservice unter www.oeamtc.at/presse. Sendefähiges Filmmaterial ist über die ÖAMTC-Kommunikation erhältlich.

(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

ÖAMTC-Kommunikation
Stefanie Leeb
Tel.: +43 (0) 1 711 99-1218
kommunikation@oeamtc.at
http://www.oeamtc.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | OCP0002