Kehlmann an der Josefstadt

Wien (OTS) - Daniel Kehlmann erhält für sein erstes Stück "Geister in Princeton" den diesjährigen Nestroy-Preis.

Kurz nach der Preisverleihung wird an der Josefstadt sein Auftragswerk "Der Mentor" zur Uraufführung kommen.

"DER MENTOR"

Uraufführung am 8. November 2012, Theater in der Josefstadt
Regie: Herbert Föttinger

Mit Michael Degen, Florian Teichtmeister, Ruth Brauer-Kvam, Siegfried Walter.

Ein Höhepunkt diese Theaterherbstes ist sicherlich die Uraufführung von "Der Mentor", vom österreichischen Starautor Daniel Kehlmann für die Josefstadt geschrieben. Ein junger Romanautor bekommt dank eines Stipendiums die Chance von einem berühmten, älteren Dichter bei der Erstellung seines neuen Werks beraten zu werden. Aus der Ratgebersituation wird schnell ein Zusammenprall von Alt und Jung, von Arriviertheit und Ehrgeiz, der beide Autoren bis zum Extrem fordert.

"Ein wunderbares Kammerspiel, ein feiner, auch selbstironischer Dialog von Daniel Kehlmann, der den Sinn des Schreibens und der Literatur in Frage stellt", sagt Josefstadt-Direktor Herbert Föttinger, der die Uraufführung selbst inszenieren wird in Topbesetzung: Michael Degen, Florian Teichtmeister, Ruth Brauer-Kvam und Siefried Walther.

Rückfragen & Kontakt:

Christiane Huemer-Strobele
Leitung Kommunikation
JOSEFSTADT Theater
Theater in der Josefstadt & Kammerspiele
Josefstädter Straße 26, A-1080 Wien
Tel.: + 43 1 42 700-212
www.josefstadt.org

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0009