Hoval erhält von KELAG Wärme GmbH Großauftrag zur Lieferung von Fernwärme-Übergabestationen

Marchtrenk (OTS) - Über einen großen Auftrag freut sich das Fernwärme-Team von Hoval: In den kommenden vier Jahren wird das Unternehmen die KELAG Wärme GmbH österreichweit mit Fernwärme-Übergabestationen beliefern.

Als Österreichs führendes privates Wärmeversorgungsunternehmen und größter Anbieter von Wärme aus erneuerbaren Energien betreibt die KELAG Wärme GmbH, ein Tochterunternehmen des Kärntner Energieversorgers Kelag, rund 80 Fernwärmenetze und insgesamt 900 Heizzentralen im gesamten Bundesgebiet. Damit ist die KELAG Wärme GmbH in der Lage, auf Marktanforderungen rasch und flexibel zu reagieren und ihren Kunden wirtschaftlich attraktive Konditionen anzubieten. Als zertifiziertes Unternehmen achtet die KELAG Wärme auch bei ihren Partnern auf hohe Qualitätsstandards. Hoval erfüllt diese Kriterien in vollem Ausmaß, wodurch die Basis für eine langfristige Partnerschaft gegeben ist.

"Hoval hat bei diesem Auftrag nicht nur preislich gepunktet, sondern vor allem mit Kompetenz und Qualität überzeugt", erklärt Günther Stückler, Geschäftsführer der KELAG Wärme GmbH. Als spezielle Pluspunkte des Hoval-Angebots nennt er die moderne Leit- und Regeltechnik sowie das jahrelange Know-how der Mitarbeiter im Bereich Fernwärme. "Die Teams von Hoval und der KELAG Wärme sind bestens eingespielt und gewährleisten einen raschen und kompetenten Kundendienst", betont Stückler.

"Wir sind nicht nur glücklich über diesen wichtigen Auftrag, sondern auch stolz darauf, uns bei Österreichs führendem Wärmelieferanten - der KELAG Wärme GmbH - durchgesetzt zu haben ", so Christian Hofer, Geschäftsführer von Hoval Österreich.

Der Auftrag umfasst die Lieferung, Montage und Inbetriebnahme von Fernwärme-Übergabestationen in einer dreistelligen Menge bis Mitte 2016.

Rückfragen & Kontakt:

Hoval Gesellschaft mbH
Hovalstraße 11, 4614 Marchtrenk, Österreich
Ursula Breinreich
ursula.breinreich@hoval.at
Tel. +43 (0)50 365 - 5151
Fax +43 (0)50 365 99 - 5151

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SKI0001