Das war der ROTE NASEN Lauf 2012

Der ASVÖ freut sich über einen Teilnehmerrekord beim großen ROTE NASEN Eröffnungslauf im Wiener Prater und einige weitere Rekorde.

Wien (OTS/ASVÖ) - Der ASVÖ-Wien stellte sich bereits zum vierten Mal in den Dienst der guten Sache und organisierte mit seinem Mitgliedsverein Vienna Cricket and Football Club den großen Eröffnungslauf der ROTE NASEN Laufserie. Mehr als 2.800 Aktive legten bei traumhaften Wetter und toller Stimmung zahlreiche Kilometer zurück, um weitere Clowneinsätze zu ermöglichen. Mit 90 Teilnehmern stellte die Firma Josef Manner & Comp. AG das größte Laufteam der diesjährigen Veranstaltung.

Im Rahmen der ASVÖ-Wien Sportmeile konnten zahlreiche verschiedene Sportarten ausprobiert werden. Ein Rekord wurde auf dem Ruderergometer des Wiener Rudervereins Austria aufgestellt. Yimin Ge (Wiener Ruderverein AUSTRIA) absolvierte zu Gunsten der Clowdoctors 42,195 Kilometer. In Summe wurden 252 Ruderkilometer zurückgelegt, welche ebenfalls von der Firma Josef Manner & Comp. AG in eine Spende umgewandelt wurden.

Der ROTE NASEN Lauf hat bei Manner bereits Tradition, wir sind schon seit drei Jahren in Folge mit einer Mannschaft und unseren Schnitten als Lauf-Verpflegung dabei. Gerade als traditionelles Familienunternehmen, das seit jeher seine soziale Verantwortung wahrnimmt, unterstützen wir die Anliegen der Roten Nasen. Der Mix aus sportlichem Engagement, ausgelassener Stimmung sowie die soziale Komponente macht den ROTEN NASEN Lauf für Manner so besonders. (Mag. Albin Hahn, Vorstand für Finanzen & Personal, Josef Manner & Comp. AG)

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Maria Lengauer
ASVÖ-Wien
Tel: +43 1 586 96 52-10
Mobil: +43 664 140 69 62
maria.lengauer@asvoewien.at
www.asvoewien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ASV0001