Wr. Gemeinderat - SP-Deutsch: "Hass und Hetze der FPÖ haben in dieser Stadt nichts zu suchen!"

Wien (OTS/SPW-K) - "Miteinander in Wien statt Wienfeindlichkeit, Skandale, Hetze und Antisemitismus der FPÖ, dafür steht die Wiener SPÖ. Wir bringen die Menschen zusammen und fördern das gute Miteinander - die FPÖ sät nur Hass und will die Wienerinnen und Wiener spalten", so der Landesparteisekretär der SPÖ Wien, Gemeinderat Christian Deutsch in der Aktuellen Stunde der heutigen Sitzung des Wiener Gemeinderats.

Die FPÖ unterstreiche ihre Wienfeindlichkeit durch ständige Diffamierungen der Wiener Unternehmen und ihrer MitarbeiterInnen und schädige den Wirtschaftsstandort Wien: "Die FPÖ will die Wiener Betriebe ruinieren und dem Ausverkauf opfern um danach nach einer Privatisierung schreien zu können! Wir sorgen für wirtschaftlich gut geführte Betriebe und erhalten Arbeitsplätze", unterstrich Deutsch. Überhaupt hätten derartige Diskreditierungen nur ein Ziel, nämlich von den mittlerweile wöchentlich auftretenden Skandalen der FPÖ abzulenken. "Die FPÖ hat durch Skandale wie die Causa Graf, dem FPK-Desaster in Kärnten, zahlreichen Korruptionsvorwürfen, der undurchsichtigen Parteienfinanzierung, rechtskräftiger Verurteilungen wegen Verhetzung und Wiederbetätigung jegliche Glaubwürdigkeit verloren und Vertrauen verspielt", so der SP-Gemeinderat.

Als "unerträglich" bezeichnete der SP-Gemeinderat auch die antisemitische Karikatur auf der FPÖ-Facebook-Seite: "Hass säen, Vorurteile gegen Minderheiten schüren, Unwahrheiten verbreiten -dafür steht die FPÖ - konstruktive Vorschläge sind nicht zu erwarten. Die Wiener SPÖ verurteilt derartige Anfeindungen und Hetze aufs Schärfste. Wir wollen ein Klima des Miteinanders, ein friedliches Zusammenleben und die Zukunft dieser Stadt gemeinsam gestalten. Hass und Hetze haben in Wien nichts zu suchen. Nach all diesen Entgleisungen der FPÖ kann niemand mehr sagen, man hätte nicht gewusst, welche Geisteshaltung mit den Freiheitlichen mitgewählt wird", mahnte der SP-Gemeinderat abschließend.

(Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ-Klub Rathaus, Presse
Mag. Anita Schartmüller
Tel.: (01) 4000-81 922
anita.schartmueller@spw.at
www.rathausklub.spoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS10001