Schieder unterzeichnet Informationsabkommen mit Jersey

Informationsaustausch gemäß OECD-Standard über Fragen von Einkommens- und Körperschaftssteuern gesichert

Wien (OTS) - In London wurde heute ein Abkommen über den Informationsaustausch in Steuersachen zwischen der Republik Österreich und der Regierung Jerseys ausgetauscht. Das Abkommen, welches in Wien von Finanzstaatssekretär Andreas Schieder unterzeichnet wurde, ist ein reines Informationsabkommen in Hinsicht auf Einkommens- und Körperschaftssteuern. "Bisher gab es zwischen Österreich und Jersey keinerlei vertragliche Beziehungen über den Austausch von Informationen in Steuersachen. Damit setzen wir die, von der OECD geforderten Transparenzstandards um. Und erweitern unser internationales Netzwerk gegen Steuerbetrug. " ****

In Zukunft wird es möglich sein, auf Ersuchen der zuständigen Behörden, Auskünfte über Eigentumsverhältnisse und Informationen, die sich bei Banken auf Jersey befinden, einzuholen. "Außerdem ist mit dem Abkommen gesichert, dass auch österreichischer Steuerfahnder vor Ort Prüfungen in Jersey vornehmen können", so Schieder. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Jürgen Schwarz, Pressesprecher
Bundesministerium für Finanzen
Büro des Staatssekretärs Mag. Andreas Schieder

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SFI0001