Grüne/Weiderbauer: "NÖ ist von Bildungsmusterland leider noch weit entfernt"

Mit Infrastruktur-Investitionen ist es noch nicht getan

St. Pölten (OTS) - SPÖ-Landesgeschäftsführer Günter Steindl sieht Niederösterreich auf dem besten Weg zum Bildungsmusterland. Emmerich Weiderbauer, Bildungssprecher der Grünen Niederösterreich, wundert sich: "Worauf basiert Steindls Behauptung? Die Spitzel-Affäre hat wieder gezeigt, dass Niederösterreich in Bildungssachen von einem Musterland weit entfernt ist", so Weiderbauer. Natürlich seien Investitionen in die niederösterreichischen Schulen zu begrüßen, aber: "Mit dem Ausbau der Infrastruktur alleine ist es noch nicht getan. Derzeit herrscht in Niederösterreich großes Chaos: Zur Neuen Mittelschule existiert parallel noch immer die AHS-Unterstufe - das verunsichert SchülerInnen, Eltern und LehrerInnen. Genau das hat auch die SPÖ immer kritisiert", wundert sich der Grüne Bildungssprecher Emmerich Weiderbauer über das plötzliche Lob der SPÖ.

Rückfragen & Kontakt:

Die Grünen Niederösterreich
Mag. Laura Weichselbaum
Tel.: +43/664/88537341
laura.weichselbaum@gruene.at
http://noe.gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GRN0002