Turnsackerl für alle NÖ Taferlklassler

LH Pröll: "Soll Bedeutung des Turnunterrichts deutlich machen"

St. Pölten (OTS/NLK) - Gut 16.000 sportlich gefüllte Turnsackerl bringen dieser Tage viel Freude in die Schulklassen: Das Sportland Niederösterreich verteilt zu Schulbeginn an alle niederösterreichischen Erstklässler ein neues Turnsackerl. Dieses enthält einen Sportland.Niederösterreich-Ball, eine Broschüre mit Übungen und Kontaktmöglichkeiten zu Vereinen und Verbänden sowie einen Reflektor für die Schultasche.

Die ersten Turnsackerl wurden am heutigen 5. September in der Volksschule Wilhelmsburg Süd von Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll und Sport-Landesrätin Dr. Petra Bohuslav an die Taferlklassler übergeben.

"Die Aktion soll die Bedeutung und Wertigkeit des Turnunterrichts in der Volksschule deutlich machen", betonte dabei Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll. "Dass Sport und Bewegung gesund und fit machen, ist längst bewiesen. Wie hingegen Sport und Bewegung mit der Gehirntätigkeit zusammenhängen, konnte erst kürzlich in verschiedenen Studien nachgewiesen werden. Die schon seit Jahren vom Sportland Niederösterreich gestellte Forderung, eine tägliche Bewegungsstunde im Regelunterricht zu integrieren, werden wir daher weiter mit aller Kraft verfolgen!"

Sport-Landesrätin Bohuslav wies auf die Wichtigkeit hin, bereits in jungen Jahren die Begeisterung für Sport und Bewegung zu wecken. "Im Rahmen der Verteilung der Sportland-Niederösterreich-Turnsackerl an den rund 650 niederösterreichischen Volksschulen sollen die Familien auch über das umfangreiche Sportangebot in Niederösterreich informiert werden."

Das Sportland Niederösterreich ist seit vielen Jahren gemeinsam mit seinen Partnern intensiv im Schulsportbereich tätig. Mit Aktionen wie dem jährlichen Symposium "Kinder in Bewegung", der "Schulsporttrophy" - die Wahl der sport- und bewegungsfreundlichsten Schule - oder der Aktion "Volksschulen am Ball" sollen die Schulleitungen und Pädagogen motiviert werden, Brücken von Schule zum Sport zu schaffen. Die Schüler und Schülerinnen werden aber auch direkt angesprochen. So wird im Herbst die DVD "Bewegtes Klassenzimmer" für alle Volksschulen zur Verfügung gestellt, auf der Tipps und Ideen vorgestellt werden, wie Kinder mit wenig Zeitaufwand, lustig und kreativ wieder frisch und aufnahmefähig gemacht werden. Zudem wird die Aktion "Skikids" weiter forciert: Neben kostenlosen Skikursen werden heuer erstmals auch 1.300 Kinder am Vormittag des Snowboard-Weltcup zum Rennen gebracht, um sie zum Wintersport zu motivieren.

Rückfragen & Kontakt:

Niederösterreichische Landesregierung
Stabstelle Öffentlichkeitsarbeit und Pressedienst
Tel.: 02742/9005-12172
www.noe.gv.at/nlk

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK0001